Aktuelles


2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Samstag, 29. Juni 2024Teilnahme am Gemeinschaftschor in Frauenriedhausen
Eine Abordnung der Musiker der Donautaler nahm am Gemeinschaftschor des Musikverein Frauenriedhausen teil. Der Verein feierte sein 100-jähriges Bestehen und gestaltete den Auftakt mit diesem besonderen, großen Klangkörper.

Samstag, 29. Juni 2024Ausflug des KJBO
Ein besonderer, außermusikalischer Termin stand mit einem Ausflug zum 3D Neonminigolf im Kalender des KJBO. Die Jugendleiter der Donautaler und der Stadtkapelle Dillingen verbrachten den Tag zusammen mit Dirigentin Anna-Maria Huber und den Nachwuchsmusikern mit spannenden Herausforderungen an den bunt gestalteten Minigolfbahnen. Schließlich gelang es allen, die Minigolfbälle in Vulkanen, Planeten und schließlich dem Rachen eines Drachen zu versenken. Mit gestärktem Teamgeist geht es nun in den Endspurt dieser Saison. Am Gartenfest ist das KJBO am Sonntagnachmittag, dem 21. Juli, zu hören.

Sonntag, 23. Juni 2024Infonachmittag
Im bewährten Format fand der Infonachmittag des Musikvereins wieder im Schulgarten statt. Die Kinder und deren Eltern konnten sich an einzelnen Stationen über die verschiedenen Instrumente informieren, deren Klang hören und die Instrumente selbst ausprobieren. Jugendleiter Jonas Hörmann und Vorsitzende Kathrin Krell standen anschließend noch für Fragen zur Verfügung.
Das Bild zeigt die Donautaler, die ihre Instrumente den Gästen vorstellten.

Donnerstag, 30. Mai 2024Fronleichnam
An Fronleichnam waren die Donautaler in diesem Jahr nur in einem ihrer Heimatorte, in Fristingen, unterwegs. Aufgrund der schlechten Witterung fielen die Prozessionen leider ins Wasser. Nichtsdestotrotz umrahmten die Musiker den Gottesdienst in der Fristinger Pfarrkirche musikalisch. Im Anschluss fand der traditionelle Frühschoppen im Schützenheim statt, bei dem die Donautaler die Gäste mit Blasmusik unterhielten.

Dienstag, 30. April 2024Maibaumaufstellen in Fristingen
Die Donautaler unterstützten die fleißigen Helfer beim Maibaumaufstellen musikalisch. Die zahlreichen Besucher, die sich im Schulgarten versammelten, wurden mit zünftiger Blasmusik unterhalten.

Sonntag, 28. April 2024Standkonzert zur Erstkommunion in Kicklingen
Am Erstkommuniontag in Kicklingen begrüßten die Donautaler die Erstkommunionkinder mit einem Standkonzert vor dem Gottesdienst im Pfarrgarten und begleiteten sie mit einem kurzen Umzug zur Kirche.

Sonntag, 21. April 2024Standkonzert zur Erstkommunion in Fristingen
Das KJBO umrahmte den feierlich Abschluss der Erstkommunion in Fristingen. Vom schlechten Wetter ließen sich die Jungmusiker nicht abhalten und verlegten das Standkonzert kurzerhand in die Kirche. Die Kommunionkinder und Kirchenbesucher erfreuten sich an den schwungvollen Musikstücken.

Samstag, 13. April 2024Mitgliedervesammlung
Von einem dynamischen Vereinsleben konnten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung des
Musikverein Donautaler im Schützenheim Fristingen erfahren. Davon zeugten die Berichte der Vereinsfunktionäre, die einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen der Stammkapelle und des KreisstadtJugendBlasOrchesters gaben.
Beide Kapellen wirkten seit der letzten Mitgliederversammlung im Oktober an insgesamt 33
Veranstaltungen musikalisch mit oder stellten diese selbst auf die Beine.
Vorsitzende Kathrin Krell hob das große Engagement der Musikerinnen und Musiker bei der
Neugestaltung der Vereinsorganisation hervor. Der Verein befinde sich in der Lernphase, sei jedoch
auf dem richtigen Weg zu einer agilen Arbeitsweise. Das sei die richtige Basis, um eine gebührende Festivität für das anstehende 50 jährige Vereinsjubiläum im nächsten Jahr zu organisieren. Die Planungen hierzu laufen bereits und werden demnächst veröffentlicht.

Als besonders erfreulicher Tagesordnungspunkt stand die Ehrung von Mia Uhl auf der Tagesordnung.
Der jungen Klarinettistin wurde für die bestandene D1 Prüfung eine Urkunde und Anstecknadel des
Allgäu-Schwäbischen Musikbundes verliehen.

Schließlich zeigte sich Stadtrat Hermann Balletshofer begeistert von den vielfältigen Aktivitäten des Musikvereins und dankte den Musikerinnen und Musikern für deren musikalisches Engagement.
Einen ausdrücklichen Dank gab Kathrin Krell für die finanzielle und organisatorische Unterstützung des Vereins an die Stadt Dillingen zurück.

Freitag, 5. April 2024Teilnahme am Bezirksorchester des ASM Bezirk 17
Zwei Musiker der Donautaler nahmen am Bezirksorchester teil, das eine Konstellation aus Musikern der Mitgliedskapellen des ASM Bezirks 17 bildet. Das Orchester trat beim Abschlusskonzert der Jugendlehrgangswoche in Binswangen auf und unterstütze die Jungmusiker mit unterhaltsamen Musikstücken wie unter anderem „Concerto d‘Amore“, „The Greatest Showman“ und „Monterosi“.

Sonntag, 24. März 2024Frühjahrskonzert
Ein Hauch von Abenteuer erfüllte den Dillinger Stadtsaal beim diesjährigen Frühjahrskonzert des Musikvereins Donautaler, das unter dem Motto "Welt in Farbe" stand.
Mit einem einfallsreichen Konzept entführten die rund 50 Musikerinnen und Musiker ihr Publikum auf eine musikalische Reise rund um den Globus, die sowohl Ohren als auch Augen verzauberte. Die Vorsitzenden Kathrin Krell und Christian Weber luden die Zuhörer ein, sich mit auf eine musikalische Heißluftballonfahrt zu begeben.
Unter der Leitung von Anna-Maria Huber zeigten die 15 Jungmusikerinnen und -musiker des KreisstadtJugendBlasOrchesters (KJBO) ihr rhythmisches Können mit dem japanischen Liebeslied „Genji Koto“ sowie einem Ausflug in den Dschungel mit dem bekannten Ohrwurm „The Bare Necessities“. Bevor das KJBO die Bühne verließ, wurde das Publikum mit einer besonderen Zugabe überrascht. Während die jungen Musikanten die ersten Takte des Hits „Wellerman“ spielten, marschierten die Musikerinnen und Musiker der Donautaler ein und spielten vom Saal aus mit. Dieses gemeinsame Stück bot ein besonderes Erlebnis, sowohl für die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker als auch die Zuhörer.
Dirigentin Anna-Maria Huber stellte auch für die Stammkapelle ein abwechslungsreiches Programm aus herausfordernden Stücken zusammen. Deren musikalische Reise begann in Spanien, das durch den kraftvollen Pasodoble „El Escorial“ sowie lebendigen Rottönen widergespiegelt wurde. Mit einem Zwischenstopp in einem irischen Schloss ging die Fahrt weiter. Die dramatischen und auch lebensfrohen Melodien von „Irish Castle“ entführten das Publikum in die grünen Hügel und mystischen Ruinen Irlands. Ein ruhiger Kontrast gelang daraufhin mit „Out of Africa“, einer emotionalen Hommage an die majestätische Landschaft Afrikas. Die Bühne erstrahlte in warmen Erdtönen, die perfekt zur Musik passten und das Publikum in die weiten Savannen dieses Kontinents versetzten.Nach diesem Abstecher gelang es den Musikanten mit „Mount Everest“ die Klänge des höchsten Berges der Welt in den Stadtsaal zu zaubern. Das Konzertmotto „Welt in Farbe“ wurde mit der gleichnamige Ballade durch einfühlsame Melodien verkörpert. Mit den darauffolgenden Musikstücken „Kaiserin Sissi“, „Fiesta!“, „Italo Pop Classics“ und „Unter dem Sternenbanner“ zeigten die Musikerinnen und Musiker nochmal ihr volles Können hinsichtlich Rhythmik, Dynamik und musikalischem Ausdruck. Die Begeisterung der Besucher war durch diese vielfältigen Stücke und den dazu passenden Lichteffekten förmlich spürbar und spiegelte sich im prompt folgenden tosenden Applaus wider. Für die Zugabe wurde das Publikum eingeladen, über den letzten musikalischen Höhepunkt des Abends abzustimmen. Die Wahl fiel auf den amerikanischen Klassiker "Unter dem Sternenbanner", welcher mit Freude erneut gespielt wurde. Als letzte Zugabe wurde das Stück "Glück" gewählt, das die Zuhörer beschwingt und mit einem Lächeln im Gesicht in den Abend entließ.
„Wir haben heute gemeinsam einen Regenbogen geschaffen – trotz den ein oder anderen Regenwolken während der Konzertvorbereitung“ - damit fand Vorsitzende Kathrin Krell die passende Verbildlichung des großen Engagements aller Musikerinnen und Musiker sowie der Dirigentin Anna-Maria Huber. Ein besonderer Dank galt auch dem Team des Stadtsaals Dillingen, das durch das Farbkonzept eine einmalige Atmosphäre erschaffen hat. Auch den einfallsreichen Moderatoren Leni Seiler, die durch das Programm des KJBO führte, sowie Christian Weber galt ein herzlicher Dank.
Im Anschluss wurde der gemeinsam erzielte Erfolg selbstverständlich gebührend gefeiert und ein geselliger Abend zusammen verbracht.


2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Eine Seite rückwärts: Zur StartseiteFunktion nicht verfügbarZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenAktuelles aus den vergangenen JahrenEine Seite vorwärts: Termine