Was bei den Donautalern so passiert ist:


Sonntag, 29. September 2019Gemeinschaftskonzert mit der Stadtkapelle Dillingen
Die Begeisterung ins Gesicht geschrieben war den Besuchern aus Dillingens irischer Partnerstadt Naas und dem restlichen Publikum im ausverkauften Dillinger Stadtsaal. Unter dem Motto „Im Herzen Europas“ fand das gemeinsame Konzert der Stadtkapelle Dillingen und des Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen im Rahmen der Dillinger Kulturtage statt, bei dem unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer Werke und Melodien aus dem irischen, italienischen und deutschen Sprachraum zu hören waren.
So eröffnete das rund 80 Musiker starke Blasorchester – bestehend aus den Instrumentalisten beider Vereine - den Abend passend zum Thema mit dem Konzertmarsch „In the Heart of Europe“ mit seinen stolz klingenden, hymnischen und strahlenden Elementen. Die traditionellen irischen und schottischen Melodien in der Rhapsodie „The Seafarer“ forderten die Musiker rhythmisch und harmonisch ebenso heraus, wie das mitreisende, kontrastreiche und irische Lebensfreude versprühende „Dublin Pictures“. Die Komposition „Klang der Alpen“ vermittelte beeindruckend mit farbigen Harmonien das alpine Lebensgefühl – geprägt von der Natur, den Traditionen und Elemente der Moderne.
Die zweite Konzerthälfte eröffnete das Blasorchester traditionell mit dem „Bayerischen Defiliermarsch“. Das Medley „Lord of the Dance“ entführte das Publikum mit seinen von den Musikern gekonnt gespielten schnellen Rhythmen auf die Bühne der gleichnamigen Tanzshow. Dagegen ging die musikalische Reise mit den letzten beiden Stücken nach Italien: „Moment for Moriconne“ erinnerte an die Italo-Western-Filmmusik des großen Komponisten während die Zusammenstellung „Bella Italia“ mit alten italienischen Hits wie „Tiritomba“ oder „O sole mio“ mediterrane Lebenslust versprühte. Nach der vom Publikum mit großem Applaus geforderten Zugaben kehrten die Musiker mit dem unter die Haut gehenden „Schwabenhymnus“ und dem Lied „Mein Dillingen“ musikalisch in die Heimat zurück. Letzteres wurde von der Stadtkapelle Dillingen gespielt und von den Donautalern und dem Publikum gesungen.
Durch ihren sachkundigen und charmanten Vortrag erleichterten die Moderatorinnen Marie-Luise Stuhler und Susanne Gallenmiller dem Publikum den Zugang zum musikalischen Programm. Die Vorsitzenden Harald Winter und Kathrin Krell bedankten sich vor allem bei ihnen und bei der Dirigentin beider Kapellen Marie-Sophie Schweizer für ihr großes Engagement bei der Konzertvorbereitung. Sie bezeichneten das Zusammenwirken von Stadtkapelle und Donautalern als „supertolles Projekt“ das gerne wiederholt werden könne.


Aktuelle Termine:

Samstag, 19. Oktober 2019Gestaltung des Trauungsgottesdienstes der Familie Kratzer in Eppisburg
Freitag, 1. November 2019Festgottesdienst zu Allerheiligen in der Studienkirche in Dillingen
Sonntag, 17. November 2019Volkstrauertag in Kicklingen und Fristingen
Sonntag, 24. November 2019Totengedenken in Riedsend

Alle Termine 2019




Neues aus dem Vereinsleben:


Sonntag, 29. September 2019Gemeinschaftskonzert
Weitere Bilder...




Der Musikverein Donautaler ist Mitglied im Bezirk XVII Dillingen/Donau des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes.

Dirigentin:Marie-Sophie Schweizer
Vorsitzende:Kathrin Krell





Aktuelles Termine Weihnachts-CD 2008 Oldtimershow 2009 Vereinsleben Die "Donautaler" Bildergalerie Bezirksmusikfest Musikfest 2005 Musikerwitze Links Datenschutz
Kontakt / Impressum

Funktion nicht verfügbar Funktion nicht verfügbar Zur zuletzt besuchten Seite Diese Seite drucken Funktion nicht verfügbar Eine Seite vorwärts: Aktuelles