Aktuelles aus dem Jahr 2020


2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Samstag, 10. Oktober 2020Mitgliederversammlung
„Die Note 1,0 bei der Bläserprüfung D3 ist schon etwas ganz besonders!“ Mit dieser Anmerkung überreichte Vorsitzende Kathrin Krell der Saxophonistin Lara Hörmann ihre Urkunde. Mit dieser Leistung war sie in diesem Jahr die Beste bei den Prüfungen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes in Krumbach. Doch auch die anderen jungen Musiker, die erfolgreich an den Bläserprüfungen teilgenommen hatten können stolz auf ihr Erreichtes sein. Dies waren Daniela Hörbrand (D1), Julia Hörbrand (D1), Sarah Knötzinger (D1), Ines Urbansky (D2), Hanna Schweizer (D1) und Isabel Steiner (D2). Das Überreichen der Auszeichnungen aus den Händen der Vorsitzenden und Jugendleiterin Katharina Schmid stellte somit einen Höhepunkt der ordentlichen Mitgliederversammlung des Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen e. V. im Schützenheim in Fristingen dar. Doch nicht nur eine erfolgreiche Jugendarbeit war aus den Berichten der Vereinsfunktionäre herauszuhören, die das Jahr 2019 und größtenteils 2020 umfassten. Hauptsächlich aufgrund der finanziellen Förderung der Jugendarbeit durch die Stadt Dillingen und vielen Spenden konnte der Schatzmeister ebenfalls Positives berichten. Desweitern trugen zwei Konzerte, eines davon zusammen mit der Stadtkapelle Dillingen, zur guten musikalischen Weiterentwicklung bei.
Gerade, als der Musikverein sich Anfang diesen Jahres durch Umbaumaßnahmen in den Vereinsräumen im ehemaligen Fristinger Schulgebäude ein festeres und gemütlicheres Zuhause geschaffen und seine Gemeinschaft in einem Probenwochenende gestärkt hatte – und mitten in den Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert, wurden die Donautaler wie alle anderen Vereine jäh von Covid-19 ausgebremst. In der Sommersaison hätte die Stammkapelle richtig viele Auftritte gehabt, die alle abgesagt wurden. Dank der Unterstützung durch Msgr. Paul Sinz konnte zumindest ein Trauungsgottesdienst im Rahmen der Covid-19-Regeln in der Kicklinger Pfarrkirche musikalisch mitgestaltet werden.
Mittlerweile laufen der Unterricht und die weitere Jugendarbeit wieder weitgehend den Umständen entsprechend normal – mit einem aufwändigen Hygienekonzept, das viel Reinigungsarbeit seitens des Vereins fordert. Nach einigen Musikproben im Sommer kann der Verein dank der Unterstützung der Stadt Dillingen in regelmäßigen Abständen im Stadtsaal proben. Die eigenen Räumlichkeiten kommen wegen der Zwei-Meter-Abstandsregel, die nach wie vor für alle Blasmusiker gilt, nicht infrage. Da Marie-Sophie Schweizer, die den Verein musikalisch in den vergangenen Jahren einen großen Schritt nach vorne gebracht hatte und der in dieser Hinsicht viel zu danken ist, die musikalische Leitung der Stammkapelle abgegeben hatte, suchen die Donautaler außerdem eine(n) neue(n) Dirigenten/in.
Für die weitere Zukunft hoffen die Donautaler auf keine weiteren Einschränkungen und zumindest ein paar kleine Auftritte um weiterhin aktiv bleiben und so den Zusammenhalt stärken zu können.

(Auf dem Foto von links: Julia Hörbrand, Vorsitzende Kathrin Krell, Ines Urbansky, Lara Hörmann, Jugendleiterin Katharina Schmid und Hanna Schweizer)

Samstag, 5. September 2020Hochzeit von Veronika Zimmerer und Florian Malina
Auch in Corona-Zeiten gibt es Musikerhochzeiten. Den Trauungsgottesdienst haben wir mit Abstand, nur 20 Musikern und ohne Dirigent mitgestaltet. Hat trotzdem super geklappt. Wir gratulieren Veronika und Florian recht herzlich zum Ja-Wort!
Zu Gehör kamen die Instrumentalstücke:

  • Highland Cathedral (M. Korb/U. Roever, Arr. S. Rundel)
  • Pachelbel`s Canon (Johann Pachelbel, Arr. Calvin Custer)
  • Song of Adoration (R. Kernen)
  • The Olympic Spirit (John Williams, Arr. Jay Bocook)

Freitag, 19. Juni 2020Erste Musikprobe nach Lockdown
Nachdem die bayerische Staatsregierung die Regeln für den Kulturbetrieb während der Covid-19-Pandemie gelockert hat, konnten die Donautaler endlich wieder proben. Aufgrund des kühleren Wetters fand die erste Probe mit einem passenden Hygienekonzept in der Vereinshalle in Eppisburg statt. Dabei liesen die Musiker es gemütlich und mit viel Spaß an der Musik angehen.

Samstag, 9. Mai 2020Wir-Musikanten-Collage
In Zeiten, wenn wir nicht gemeinsam musizieren können, muss mann sich andere Dinge überlegen, um die musikalische Sache hochzuhalten. Eine davon ist eine Online-Aktion unter den Musikkapellen, bei der wir auch mitgemacht haben - mit Fotos von Musikern, die folgenden Satz gebildet haben, der eigentlich schon alles sagt: "Wir Musikanten, vereint durch Spiel und Gesang, sind trotz Corona verbunden ein Leben lang - bleibt gesund, euer Musikverein Donautaler"

Sonntag, 22. März 2020Fensterspielen
Aufgrund der aktuellen Ausgangs- bzw. Kontaktbeschränkungen in Deutschland wegen der Corona-Pandemie verabredeten sich Musiker im ganzen Land um 18.00 Uhr zum Spielen der Melodie "Freude schöner Götterfunken". Auch Blasmusiker und im speziellen Musiker der Donautaler waren mit von der Partie, wie die Collage zeigt. Mit dieser Aktion trugen die Musiker zur Solidarität und dem Gemeinschaftsgefühl im Land in dieser besonderen Lage bei.

Sonntag, 1. März 2020Probenwochenende in Bliensbach
Die Musiker der Stammkapelle trafen sich an diesem Wochenende zur intensiven Vorbereitung auf das kommende Frühjahrskonzert zum Probenwochenende im Schullandheim in Bliensbach. Von Freitagabend bis Sonntagmittag wurde in Gesamt- und Satzproben intensiv an Rhythmik, Intonation und Zusammenspiel gefeilt. Natürlich kam der Spaß auch nicht zu kurz. Am Abend saß man gemütlich zusammen mit ein paar Getränken zum Ratschen und Kartenspielen. Da die Blaskapelle Strawanzer zufällig auch im Schullandheim verweilte, kam es am Samstagabend zu einer spaßigen Jamsession mit traditioneller Blasmusik.

Sonntag, 23. Februar 2020Dorfball in Kicklingen
Den Dorfball in Kicklingen am Faschingssonntag hatte in diesem Jahr wieder der Musikverein Donautaler organisert. Gemäß dem Motto "Jagdfieber" sorgte nach einem lustigen Auftakt durch die Ballchefinnen Katharina Schmid und Kathrin Krell die Tanzband mit dem passenden Namen "Sauguad" für Stimmung unter den Tanzfreudigen. Die KLJB Kicklingen und die Showtanzgruppe "Schabräxx" sowie die Faschingsgesellschaft Epponia rundeten mit ihren Auftritten und sehenswerten Tanzeinlagen den Abend ab, der für manchen in der Bar wohl noch etwas länger dauerte. Die Donautaler möchten sich ganz herzlich bei allen Gästen für ihr Kommen bedanken!

Samstag, 22. Februar 2020Faschingsumzüge
Im Fasching 2020 marschierten die Donautaler musizierend wieder bei zwei Gaudiwürmern mit: am Sonntag, 16. Februar bei den Schlossfinken in Höchstädt und am Faschingssamstag bei der Hallo Wach in Donaualtheim. Das Bild zeigt uns vor dem Umzug in Donaualtheim.


2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Funktion nicht verfügbarZu AktuellesZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenFunktion nicht verfügbarZu Aktuelles aus dem Jahr 2019