Aktuelles aus dem Jahr 2017


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Sonntag, 31. Dezember 2017Jahresabschlussgottesdienst in Fristingen
Wie jedes Jahr beteiligten sich die Donautaler an der musikalischen Gestaltung des Fristinger Jahresabschlussgottesdienstes an Silvester.

Freitag, 22. Dezember 2017Weihnachtsfeier
Die diesjährige Weihnachtsfeier der Donautaler begann am Freitagabend mit Glühwein und Lagerfeuer auf der Terasse der Fristinger Schule, während anschließend der offizielle Teil im Schulsaal stattfand. Vorsitzende Kathrin Mayr gab einen kleinen Jahresrückblick, dankte den Musikern für ihr Engagement und wagten anschließend einen Blick ins kommende Jahr. Das Flügelhorn- und Trompetenregister sorgte für eine musikalische Einlage in Form eines Flaschenblasensembles. Außerdem war es für die weitere Unterhaltung wie die in Form einer Weihnachtsgeschichte zuständig. Bei einer Diashow mit Bildern aus dem vergangenen Jahr konnten die Musiker das vergangenen Jahr ebenfalls Revue passieren lassen - teilweise in äußerst heiterer Form. Gestärkt durch einen leckeren Braten mit Spätzle ging die Feier in den gemütlichen und feuchtfröhlichen Teil über.

Der Musikverein Donautaler wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2018.

Sonntag, 17. Dezember 2017Weihnachtsmarkt Dillingen
Auch die "großen" Donautaler durften auf dem Weihnachtsmarkt in Dillingen musikalisch für adventliche Stimmung sorgen. Am Sonntagabend spielte ein kleines Ensemble der Stammkapelle Weihnachtslieder für die Besucher auf der Bühne im Schlosshof.

Samstag, 16. Dezember 2017Weihnachtsfeier für die jungen Donautaler
Am Samstagnachmittag fand die traditionelle "kleine" Weihnachtsfeier für die ganz jungen Musiker statt. Die Donautaler hatten die Kinder der musikalischen Früherziehung und der Blockflötengruppe zusammen mit ihren Eltern in den weihnachtlich geschmückten Probenraum geladen. Nach der Begrüßung durch Vorsitzende Kathrin Mayr führten die Kinder der musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Tanja Wiedemann ihren Eltern Tänze und Lieder vor. Anschließend spielten die Kinder der Blockflötengruppe, der Percussiongruppe sowie einige Instrumentalschüler einge Weihnachtslieder und sorgten so für eine adventliche Stimmung. Zum Schluss erhielten alle Kinder ein kleines Weihnachtspäckchen, bevor die Veranstaltung bei Kinderpunsch und Plätzchen ausklang.

Freitag, 15. Dezember 2017KJBO auf dem Weihnachtsmarkt Dillingen
Der Weihnachtsmarkt Dillingen öffnete an diesem Wochenende wieder seine Pforten im Dillinger Schloss. Eröffnet wurde er vom Dillinger Christkind - und musikalisch vom KreisstadtJugendBlasOrchester unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer. Die jungen Musiker, die erst seit Herbst in dieser Formation spielen, stimmten die Besucher bereits gekonnt auf die Vorweihnachtszeit ein.

Sonntag, 10. Dezember 2017Weihnachtsmarkt in Fristingen
Auch am Fristinger Weihnachtsmarkt im Storchennest waren die Donautaler aktiv. Die stimmungsvollen Weihnachtslieder fügten sich sehr passend in das winterliche Ambiente an diesem Tag ein.

Samstag, 9. Dezember 2017Kirchenkonzert mit den Kirchenchören aus Fristingen und Kicklingen
Einen stimmungsvollen Abend mit einer besinnlichen Einstimmung auf die Adventszeit durften viele Besucher in der Fristinger Pfarrkirche St. Blasius am Samstagabend erleben. Der Kirchenchor Fristingen hatte zum Kirchenkonzert eingeladen - mit dem Kirchenchor Kicklingen und den Donautalern als musikalische Gäste. Die Donautaler führten dabei "A Festival Prelude" (Alfred Reed) und den "Canterbury Chorale" (Jan Van der Roost) auf. Den Höhepunkt bildete das gemeinsame Stück "Bethlehem" (Kurt Gäble) für Chor und Blasorchester bei dem alle beteiligten Musiker ihr Bestes gaben. Das Publikum spendete den Sängern und Instrumentalisten dafür viel Applaus. Die Donautaler bedanken sich beim Kirchchor Fristingen recht herzlich für die musikalische Einladung.

Sonntag, 3. Dezember 2017Weihnachtsmarkt in Kicklingen
Zum ersten Advent fand wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt in Kicklingen statt, bei dem die Donautaler die Besucher musikalisch auf die besinnliche Vorweihnachtszeit einstimmten.

Sonntag, 26. November 2017Heldengedenken in Wengen
Ein Woche nach dem eigentlichen Volkstrauertag findet in Wengen das Heldengedenken statt. Die Donautaler gestalteten die Zeremonie musikalisch.

Sonntag, 19. November 2017Volkstrauertag
Am Volkstrauertag gestalteten die Donautaler vormittags das Gedenken vor dem Ehrendenkmal in Kicklingen und abends vor der Kriegerkapelle auf dem Friedhof in Fristingen. Dabei wurden die Choräle "Letzte Ehre", "Der gute Kamerad" und die deutsche Nationalhymne vorgetragen.

Freitag, 10. November 2017Martinsumzüge des Kreisstadtjugendblasorchesters
St. Martin zog auch dieses Jahr in Dillingen mit den Kindern und ihren Laternen durch die Straßen. Das Kreisstadtjugendblasorchester umrahmte den Umzug der Pfarrei St. Peter in Dillingen sowie den des Kindergartens in Hausen musikalisch.

Mittwoch, 1. November 2017Festgottesdienst zu Allerheiligen
Wie jedes Jahr waren die Donautaler auch heuer wieder eingeladen, den Gottesdienst zu Allerheiligen in Dillingen zu gestalten (aufgrund der Renovierung der Basilika dieses Mal in der Studienkirche). Das Bild zeigt die Musiker der Stammkapelle mit unserer Dirigentin Marie-Sophie Schweizer bei einem Choral aus dem Gotteslob zusammen mit Axel Flierl an der Orgel. Neben diesen kamen noch vier Instrumentalstücke zum Einzug, Auszug und zur Kommunion zu Gehör:
  • Trumpet Voluntary (H. Purcell)
  • Ich bete an die Macht der Liebe (Dmitri S. Bortniansky, Arr. Michael Bilkes)
  • Highland Cathedral (M. Korb/U. Roever, Arr. S. Rundel)
  • A Festival Prelude (Alfred Reed)

  • Montag, 2. Oktober 2017Donautaler Oktoberfest mit der Scherzachtaler Blasmusik
    Am Vorabend des Tags der deutschen Einheit hatten die Donautaler zu ihrem ersten Donautaler Oktoberfest in die Sebastian Kneipp Halle in Dillingen eingeladen. Zahlreiche Festbesucher waren dem gefolgt, denn an diesem Abend spielte Anton Gälle und seine Scherzachtaler Blasmusik mit ihrem einzigartigen böhmisch-mährischem Sound auf. So konnte Vorsitzende Kathrin Krell zahlreiche Zuhöhrer aus nah und fern begrüßen, die sichtlich die Musik der Kapelle genossen. Als diese dann ihren größten Hit "Böhmischer Traum" spielte, war die Stimmung auf den Siedepunkt.
    Aber auch für das leibliche Wohl hatten die Donautaler bestens gesorgt. Nach dem Bieranstich, den der Komponist Norbert Gälle persönlich vornahm, feierten die Gäste bei süffigem Festbier, Haxen und Händl in der festlich dekorierten Halle und blieben schließlich bis zum letzten Ton der Scherzachtaler.

    Sonntag, 24. September 2017Patrozinium in Wengen
    Zur Feier des Patroziniums waren die Donautaler eingeladen, in der Wengener Pfarrkirche den Sonntagsgottesdienst musikalisch zu umrahmen. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer spielten die Musiker neben den Chorälen aus dem Gotteslob folgende Instrumentalstücke:

    • Festtagshymne (Georg Stich)
    • Highland Cathedral (M. Korb/U. Roever, Arr. S. Rundel)
    • Präludium (M.-A. Charpentier, arr. E. Löffler)

    Samstag, 23. September 2017125 Jahre Soldaten- und Veteranenverein Kicklingen
    Der Soldaten- und Veteranenverein Kicklingen feierte sein 125-jähriges Bestehen mit einem Festabend in Kicklingen, bei dem die Donautaler als Festkapelle eingeladen waren. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer umrahmten sie musikalisch den Festgottesdienst und führten anschließend den Umzug zum Schützenheim an. Dort gestaltete die Stammkapelle den Festakt und spielte noch beim gemütlichen Teil mit Unterhaltungsmusik auf.

    Sonntag, 16. Juli 2017Vorführung der musikalischen Früherziehung
    Zum ersten Mal in einer eigenen Veranstaltung im Fristinger Kindergarten zeigten die Kinder der musikalischen Früherziehung ihren Familien, was sie im Laufe des Jahres gelernt hatten. Unter der Leitung von Tanja Wiedemann führten die jüngesten Musiker der Donautaler Tänze auf, sangen Lieder und erprobten sich im Zusammenspiel auf kleinen Instrumenten. Bei Nachmittagskaffee und Getränken waren die Gäste dabei bestens versorgt. Stellvertretender Vorsitzender Simon Hörbrand bedankte sich bei Tanja Wiedemann für ihr großes Engagement und warb anschließend für die Teilnahme in der Blockflöten- und Percussiongruppe.

    Sonntag, 9. Juli 2017Unterhaltungsmusik auf dem Kinder- und Familiennachmittag
    Eine Tag später waren die Donautaler schon wieder im Taxispark in Dillingen präsent. Beim Kinder- und Familiennachmittag unterhielten die Musiker unter Leitung von Marie-Sophie Schweizer das Publikum bei sommerlichen Temperaturen mit traditioneller Blasmusik.

    Samstag, 8. Juli 2017Eröffnung des Lampionfest Dillingen
    Das Lampionfest im Dillinger Taxispark wurde heuer wieder mit dem Bieranstich durch Oberbürgermeister Frank Kunz eröffnet. Die Donautaler spielten dabei zusammen mit der Stadtkapelle Dillingen, den Steinheimer Musikanten und dem Spielmannszug Dillingen ein Standkonzert.

    Sonntag, 2. Juli 2017KJBO auf dem Gartenfest in Aislingen
    Der Musikverein Markt Aislingen hatte das KJBO eingeladen, auf seinem Gartenfest am Sonntagnachmittag für Unterhaltung zu sorgen. Noch von ihrem Sieg beim Jugendblasorchester-Wettbewerb am Vortag motiviert, unterhielten die jungen Musiker das Publikum mit moderner Blasmusik und ihren frischen Moderationen zu den Stücken.

    Samstag, 1. Juli 20173. Platz beim Jugendblasorchester-Wettbewerb des ASM
    Unser KreisstadtJugendBlasOrchester hat auf dem überregionalen Jugendblasorchester-Wettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes in Höchstädt in der Stufe 2 den 3. Platz erzielt (von acht Kapellen). Gleichzeitig waren wir damit auch die beste teilnehmende Jugendkapelle aus unserem Bezirk 17/Dillingen. Auf diese super Leistung unserer jungen Musiker von den Donautalern und der der Stadtkapelle Dillingen sind wir echt stolz! Gut gemacht, Mädels und Jungs!

    Sonntag, 25. Juni 2017Vorspiel- und Infonachmittag
    Am diesjährigen Vorspielnachmittag der Donautauler im Restaurant Storchennest in Fristingen zeigten die Kindern und Jugendlichen, die sich im Verein in der Ausbildung befinden, ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Bekannten wieder, was sie so auf ihrem Instrument gelernt hatten.
    Alle Instrumentalschüler von den Blockflöten, über Holz- und Blechblasinstrumente bis zum Schlagzeug trugen einzeln oder zusammen in Ensembles Stücke aus ihrem Unterricht vor. Dabei ernteten Sie vom Publikum viel Applaus und wurden somit für ihren Fleiß belohnt. Jugendleiterin Katharina Schmid führte durch das Programm und stellte die einzelnen musikalischen Gruppierungen sowie dessen Lehrkräfte vor.
    Das KreisstadtJugendBlasOrchester trat dieses Mal nicht auf, da mittlerweile die jungen Musiker so zahlreich geworden sind, dass die Bühne im Storchennestsaal ohne einen aufwendigen Anbau nicht mehr ausreicht. Das KJBO hatte sein Können bereits auf einem eigenständigen Konzert im Mai unter Beweis gestellt. Die musikalische Früherziehung wird ebenfalls eine eigene Aufführung am 16. Juli im Fristinger Kindergarten veranstalten.
    Im Anschluss fand eine Infoveranstaltung statt. Den Kindern, die ein neues Instrument lernen wollen, stellte Katharina Schmid die einzelnen Instrumente vor. Nun durften sie diese auch selbst ausprobieren. Den Eltern standen die Ausbilder und Vorsitzende Rede und Antwort bei Fragen aller Art über den Unterricht.

    Samstag, 24. Juni 201720 Jahre Kindergarten Fristingen
    Der Fristinger Kindergarten feierte an diesem Wochenende sein 20-jähriges Bestehen, und hatte hierzu zu einem Straßenfest in die Südstraße eingeladen. Zuvor begann das Fest mit einem Gottesdienst in der Fristinger Pfarrkirche. Die Donautaler führten den anschließenden Umzug zum Kindergarten musikalisch an. Darauf pflanzten die Kinder zusammen mit der Prominenz einen Apfelbaum im Garten des Kindergartens. Die Aktion untermalte die Musikkapelle mit einem Standkonzert.

    Freitag, 23. Juni 2017Biwak des Veteranen- und Soldatenvereins Kicklingen
    Der Veteranen- und Soldatenvereins Kicklingen veranstaltete dieses Jahr wieder ein sogenanntes Biwak. Hierzu wurden Bierbänke auf dem Dorfplatz aufgestellt und es gab Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen. Die Donautaler umrahmten die Zusammenkunft bis zur Einbruch der Dunkelheit musikalisch.

    Freitag, 16. Juni 201750. Geburtstag von Michael Kraus
    Michael Kraus, Flügelhornist bei den Donautalern, feierte an diesem Freitag seinen 50. Geburtstag mit einem großen Hoffest bei sich zuhause. Die Donautaler waren hierzu eingeladen und unterhielten die Gäste auf Wunsch des Gastgebers gerne für ca. eine Stunde mit feiner, traditioneller Blasmusik. Vorsitzende Kathrin Mayr gratulierte dem Jubilar im Namen des Vereins und dankte ihm für seine Verdienste, vor allem in seiner Zeit als Schriftführer in der Vorstandschaft. Als kein Kind von Traurigkeit, war und ist Michael Kraus fester Bestandteil des sozialen Lebens des Vereins. Die Donautaler überreichtem ihm als kleines Geschenk eine "Wegbezeichnung" für seine Hofeinfahrt und feierten noch kräftig mit.

    Donnerstag, 15. Juni 2017Fronleichnam
    An Fronleichnam waren die Donautaler wieder in ihren beiden Heimatorten unterwegs. Am Vormittag umrahmten die Musiker die Prozession, den Kirchenzug und den Frühschoppen in Fristigen. Am Abend gestalteten sie die Prozession in Kicklingen.

    Freitag, 9. Juni 2017Empfang für Gaujugendschützenkönigin Celina Dehlau
    Celina Dehlau heißt die neue Gaujugendschützenkönigin und kommt aus Eppisburg. Ihr zu Ehren veranstalten die Tell-Schützen einen Empfang mit Umzug durch das Dorf zum Schützenheim. Die Donautaler spielten ihr zuhause ein kleines Standkonzert und führten den Umzug musikalisch an.

    Sonntag, 28. Mai 2017Gauschützenkönigin Franziska Joas
    Beim 64. Gauschießen des Donau-Brenz-Egau-Sportschützengau schoss sich die Fristingerin Franziska Joas mit einem 4,7 Teiler zur Gauschützenkönigin. Ihr wurde von der Schützengesellschaft Fristingen ein großer Empfang bereitet. Die Donautaler unterbrachen zu diesem Anlass selbstverständlich ihre Mai-Fly Abbauarbeiten und führten einen kleinen Umzug durchs Dorf mit der frisch gekürten und glücklichen Gaukönigin an. Danach gab es ein kleines Gruppenfoto mit den Musikern und der Mai-Fly Dame, die den Umzug ebenfalls begleitet hatte.

    Samstag, 27. Mai 2017Mai-Fly Party 2017
    Nachdem vor zwei Jahren die Mai-Fly Party im Rahmen des Musikfestes der Donautaler stattfand, kehrte sie dieses Jahr wieder zu ihrem zweitägigen Konzept und grandiosem Aufbau zurück. Auf zwei Areas legeten am Freitag und Samstag die DJs Deluxe, Markus van der Bunk, Spirit und Dominik Koislmeyer auf und sorgten für eine riesige Stimmung unter den Partygästen. Bei optimalem Wetter konnten die Besucher auch die schöne Deko mit den liebenvollen Details und die Licht- und Lasershow bewundern, sowie in zwei zusätzlichen Zelten in verschiedenen Special Bars vielfältige Drinks schlürfen.
    Viele freiwillige Helfer sorgten den ganzen Abend für einen reibungslosen Ablauf ohne nennenswerte Zwischenfälle. Dafür möchten sich die Donautaler und deren Förderverein, der die Party organisiert hatte, nochmals recht herzlich bedanken!

    Samstag, 13. Mai 2017Konzert des KreisstadtJugendBlasOrchesters 2017
    Diesen Samstag hatten unsere jungen Musiker gemeinsam mit denen der Stadtkapelle Dillingen im KreisstadtJugendBlasOrchester ihren großen Auftritt mit einem eigenen Konzertabend. Dieser fand im Saal des Restaurant Storchennest in Fristingen statt. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer spielte das Jugendorchester überwiegend moderne Konzertstücke aus Film- und Popmusik. Dabei zogen die Jugendlichen mit viel Spielfreude und sichtlichem Spaß an der Musik das Publikum in ihren Bann. Besonderen Einsatz zeigte das hohe Blech bei einem "Soli für Mundstück und Orchester". Großer Applaus war die Belohung, so dass noch zwei Zugaben gespielt wurden, die einen gelungenen Abend abrundeten. Anschließend feierten die Jugendlichen ihren Erfolg noch mit einer kleinen Party im Probenraum der Donautaler.

    Sonntag, 7. Mai 2017Dillinger Frühling
    In diesem Jahr waren die Donautaler an der Reihe, die Besucher des Dillinger Frühling am Sonntagnachmittag zu unterhalten. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer spielte die Stammkapelle im Festzelt mit feiner und zünftiger Blasmusik auf.

    Sonntag, 7. Mai 2017Standkonzert zur Erstkommunion in Fristingen
    Als KreisstadtJugendBlasOrchester hatten sich unsere jungen Donautaler zusammen mit denen aus der Stadtkapelle Dillingen zum diesjährigen Weißen Sonntag in Fristingen vor der Kirche aufgestellt, um den Erstkommunionkinder nach dem Gottesdienst zu ihrem Ehrentag ein Standkonzert zu spielen. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer gaben die Musiker fetzige moderne Rhythmen zum Besten.

    Freitag, 5. Mai 2017Auftakt zum Dillinger Frühling
    Zum Auftakt des Dillinger Frühlings beteiligten sich die Donautaler wieder am traditionellen Standkonzert vor dem Dillinger Rathaus. Anschließend marschierten sie zusammen mit den anderen Dillinger (Musik-)Vereinen zum Festplatz. Auf dem Bild sieht man die jungen Musiker der Jugendkapelle und dahinter die Stammkapelle.

    Sonntag, 30. April 2017Maibaumaufstellen in Fristingen
    Wie jedes Jahr wird in Fristingen am Abend des letzten Apriltages der Maibaum aufgestellt. Die Donautaler begleiteten diesen Brauch musikalisch.

    Sonntag, 30. April 2017Standkonzert zur Erstkommunion in Kicklingen
    Am Erstkommuniontag in Kicklingen begrüßten die Donautaler die Erstkommunionkinder mit einem Standkonzert. Vor der Hl. Messe wurden sie dann mit Marschmusik zur Kirchenpforte begleitet.

    Samstag, 29. April 201740 Jahre Kreisverband Dillingen der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung
    Der Kreisverband Dillingen der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung feierte an diesem Wochenende sein 40-jähriges Jubiläum in Dillingen. Hierzu waren die Donautaler als Festkapelle engagiert worden. Gemeinsam mit der Stadtkapelle Dillingen zogen sie musikalisch mit den Festgästen nach dem Gottesdienst von der Studienkirche zum Kriegerdenkmal, um dort ein Gedenken musikalisch zu umrahmen. Anschließend marschierte der Umzug weiter zum Stadtsaal. Hier gestaltete der Musikverein den Festakt und unterhielt die Gäste anschließend den restlichen Abend mit zünftiger Blasmusik.

    Freitag, 28. April 2017Hochzeit von Kathrin und Rudi Krell
    Am heutigen Freitag hat unsere Vorsitzende und Flötistin Kathrin Mayr (nun Krell) ihren Rudi standesamtlich geheiratet. Da ließen es die Musiker sich natürlich nicht nehmen, den beiden ein kleines Standkonzert zur Vermählung zu spielen. Die Donautaler gratulieren und danken den beiden für ihr riesiges Engagement für den Musikverein und wünschen ihnen glückliche Ehejahre.

    Freitag, 21. April 2017Jungmusikerlehrgangswoche 2017
    Zwei junge Musiker der Donautaler waren dieses Jahr bei der Jungmusikerlehrgangswoche des ASM-Musikbezirk 17 in Violau mit dabei. Étienne Konnerth (Bild vorne Mitte rechts) konnte in D1 krankheitsbedingt nur die Theorieprüfung absolvieren. Für den Nachholtermin in der Praxis wünschen wir ihm viel Erfolg! Lisa Demmeler (Bild vorne Mitte links) hat ihre D2-Blaserprüfung erfolgreich bestanden. Beiden gratulieren wir stolz für ihre Leistungen!
    Selbstverständlich ließen es sich einige der "Großen" nicht nehmen, dem Abschlusskonzert in der Wittislinger Schulsporthalle beizuwohnen.

    Samstag, 8. April 2017Frühjahrskonzert 2017
    „Helden“ hatte Dirigentin Marie-Sophie Schweizer als Thema für das Frühjahrskonzert des Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen im Dillinger Stadtsaal ausgesucht. Mit „heldenhaften“ Klängen und unter ihrer Leitung eröffnete den Abend das KreisstadtJugendBlasOrchester (Jugendkapelle Donautaler, Stadtjugendkapelle Dillingen) mit dem Stück „The Swords of Stavanger“ – in Erinnerung an den ersten Wikingerkönig. Ihre Vielseitigkeit stellten die jungen Musiker anschließend in „Guardians of the Galaxy“ unter Beweis – eine Zusammenstellung der Filmmusik und des Soundtracks aus der gleichnamigen Comicverfilmung von Marvel. Pompös verabschiedete sich das Jugendblasorchester mit „Into the Clouds!“. Da das Publikum die jungen „Helden“ durch ihren intensiven Applaus aber noch nicht gehen lassen wollte, spielten diese abschließend das poppige und rhythmische „Shut Up and Dance“.
    Ihr Programm eröffnete die Stammkapelle der Donautaler, ebenfalls unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer, mit dem Konzertmarsch „Das Siegesschwert“ und knüpfte so unmittelbar an das Konzertthema an. Dies kam außerdem beim folgenden Stück „Dragon Fight“ zum Ausdruck, in dem es um einen Kampf eines Riesen mit einem Drachen geht. Die zahlreichen Wechsel der Register, der Dynamik, Rhythmik und Klangfarben verlangten ihrerseits einiges an „Heldentum“ bei den Musikern.
    Nach der Pause eröffneten die Donautaler die zweite Konzerthälfte pompös mit der rhythmisch mitreisenden „Glory Fanfare“. Dabei bildete das hohe Blech mit seinen wechselnden Fanfaren die Speerspitze des Orchesters. Ruhiger und gediegener klang „Hymn to the Fallen“ aus dem Film „Der Soldat James Ryan“. Hier zeigten die Musiker, dass Ihnen auch leise und sehr dezente Passagen liegen. Beim letzten Musikstück „Gonna Fly Now“ handelte es sich um die Filmmusik aus „Rocky“, die den Kämpferwillen des Titelhelden unterstrich. Den unbedingten Willen der Musiker und Dirigentin, sowohl die Geschichte von Rocky Balboa als auch die der anderen Helden des Abends für das Publikum gänsehautnah erlebbar zu machen, brachte den Donautalern schließlich viel Applaus ein. Die geforderte erste Zugabe wurde mit dem klingenden Marsch „Neue Welt“ dann auch prompt geliefert. Den stimmungsvollen Abschluss bildete „Winnetou & Old Shatterhand“, womit sich der Kreis der Helden schloss.
    Vorsitzende Kathrin Mayr bedankte sich bei allen Musikern und vor allem bei Dirigentin Marie-Sophie Schweizer für Ihren „heldenhaften“ Einsatz bei der Konzertvorbereitung. Sie lud außerdem zum kommenden Konzert des KreisstadtJugendBlasOrchesters ein, welches am 13. Mai im Saal des Restaurant Storchennest in Fristingen stattfinden wird.

    Samstag, 11. Mrz 2017Mitgliederversammlung 2017
    Vorsitzende Kathrin Mayr eröffnete am 11. März 2017 um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen e. V. im Schützenheim in Fristingen. Sie konnte zahlreiche Mitglieder und Vertreter der Stadt Dillingen und der hiesigen Vereine begrüßen.
    In seinem Bericht ließ Schriftführer Markus Knötzinger das vergangene Jahr Revue passieren. Begleitet von einer Bildershow führte er alle 71 Aktionen auf, welche die internen und öffentliche Auftritte, Veranstaltungen und Tätigkeiten des Vereins umfassten.
    Aus dem Bericht der Jugendleiterin Katharina Schmid ging hervor, dass der Zusammenschluss der beiden Jugendkapellen Donautaler und Dillingen zu einem gemeinsamen Jugendblasorchester den Jungmusikern offensichtlich großen Spaß bereite. Die Jugendlichen probten mit ihrer Dirigentin Marie-Sophie Schweizer bereits auf ein eigenes Konzert, welches am 13. Mai in Fristingen im Saal des Restaurant Storchennest stattfinden werde.
    Dirigentin Marie-Sophie Schweizer lobte die Musiker der Stammkapelle für ihr Engagement bei Auftritten und der Probenarbeit. Es sei Monat für Monat ein kleiner nachhaltiger Fortschritt bei der musikalischen Qualität zu bemerken. Auch die Arbeit auf das nun jährliche Frühjahrskonzert, welches dieses Jahr am 8. April im Dillinger Stadtsaal sattfinde, fördere das musikalische Niveau der Stammkapelle. Sie appellierte an die Musiker, hier nicht nachzulassen.
    Schatzmeister Manfred Hörmann gab anschließend einen Überblick über den Zustand der Vereinskasse. Besonders erwähnte er dabei Ausgaben für Trachten, Noten und den neuen Kfz-Hänger für die Verstärkeranlage. Der Verein übernahm im letzten Jahr 32 Prozent der Ausbildungskosten.
    Vorsitzende Kathrin Mayr informierte die Versammlung, dass der Verein zurzeit aus insgesamt 224 Mitgliedern bestehe – davon 92 aktive. Von diesen befänden sich zurzeit 51 in der Ausbildung an einem Instrument oder in der musikalischen Früherziehung. Ihr Dank galt allen, die den Verein im vergangenen Jahr in irgendeiner Form unterstützt hatten. Sie hob außerdem das Ergebnis der Jungmusiker hervor, die letztes Jahr eine Bläserprüfung absolviert hatten. Dabei hätten alle bei ihrer Note mit einer Eins vor dem Komma und einem insgesamten Schnitt von 1,3 abgeschlossen. Mit Lara Hörmann stellten die Donautaler in D2 sogar die Lehrgangsbeste bei der Jungmusikerlehrgangswoche. Damit die Qualität der Ausbildung auch in Zukunft auf diesem Niveau erhalten werden könne, mussten aufgrund gestiegener Kosten die Beiträge der Eltern im letzten Jahr erhöht werden. Kathrin Mayr warb abschließend für das Oktoberfest mit der Scherzachtaler Blasmusik, welches die Donautaler am 2. Oktober in der Sebastian Kneipp Halle in Dillingen veranstalten werden. Sie dankte außerdem der Stadt Dillingen für die gute Zusammenarbeit und die große Unterstützung für den Verein.
    Dies griff Franz Jall, 2. Bürgermeister der Stadt Dillingen, in seinem Grußwort auf und stellte heraus, dass die Förderung des Musikverein Donautaler eine Selbstverständlichkeit sei. Dessen Versammlungen seien immer sehr interessant und informativ und so sehe man gut, dass eine Unterstützung seitens der Stadt gut angelegtes Geld sei. Gleichzeitig freue er sich, dass die Förderung bei den Donautalern selbst auf große Wertschätzung stoße. Jall bezeichnete den Musikverein als großen Sympathieträger und appellierte an ihn, seinen erfolgreichen Weg weiter zu beschreiten.

    Sonntag, 5. Mrz 2017Probenwochenende der Jugendkapelle
    Die Jugendkapelle der Donautaler fuhr an diesem Wochenende gemeinsam mit der Jugendkapelle Dillingen nach Bliensbach um dort im Schullandheim zwei Tage lang zu proben. Dabei wurde das Programm für den Auftritt der Projektkapelle beim kommenden Frühjahrskonzert der Donautaler und für das eigene Konzert im Mai in Fristingen kräftig geübt und einstudiert. Nach anstrengenden aber ergiebigen Gesamt- und Registerproben kam auch der Spaß bei Spiele und gemütlichem Beisammensein nicht zu kurz. So wurden der Zusammenhalt und die Gemeinschaft gestärkt, was für das gemeinsame Musizieren sehr förderlich ist.

    Samstag, 25. Februar 2017Faschingsumzüge
    Im Fasching 2017 marschierten die Donautaler musizierend wieder bei zwei Gaudiwürmern mit: am Sonntag, 19. Februar bei den Schlossfinken in Höchstädt und am Faschingssamstag bei der Hallo Wach in Donaualtheim.
    Das Bild zeigt uns beim Umzug in Höchstädt. Dabei waren wir zum ersten Mal mit unseren neuen Tierkostümen zu sehen.


    2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

    Zu Aktuelles aus dem Jahr 2018Zu AktuellesZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenFunktion nicht verfügbarZu Aktuelles aus dem Jahr 2016