Aktuelles aus dem Jahr 2011


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Samstag, 31. Dezember 2011Jahresabschlußgottesdienst
Wie jedes Jahr beteiligten sich die "Donautaler" an der musikalischen Gestaltung des Fristinger Jahresabschlussgottesdienstes an Silvester.

Samstag, 24. Dezember 2011Christmette in Fristingen
Auch in diesem Jahr begrüßten die Musiker der Donautaler die Besucher der Fristinger Christmette wieder mit traditionellen Weihnachtsliedern vor dem Gottesdienst.

Freitag, 16. Dezember 2011Weihnachtsfeier
Auch dieses Jahr hatten die Musiker ihren Probenraum weihnachtlich geschmückt, um dort ihre Weihnachtsfeier abhalten zu können. Während des besinnlichen Teils gaben Vorstand Karl Hörbrand sowie Dirigent Steffen Schubert einen kleinen Jahresrückblick, dankten den Musikern für ihr Engagement und wagten anschließend eine Blick ins kommende Jahr.
Neben den üblichen Traditionen wie die Weihnachtsgeschichte, dem Singen von Weihnachtsliedern und der Diashow mit Bildern aus dem vergangenen Jahr gab es im gemütlichen Teil eine deftige Mahlzeit mit Chili con carne.
Das "gemütliche Beisammensein" dauert anschließend bis zu sehr später Stunde an.

Samstag, 10. Dezember 2011Weihnachtsmärkte
Auch dieses Jahr trugen die Donautaler auf mehreren Weihnachtsmärkten wieder Weihnachtslieder vor:

1. Advent: Kicklingen im Pfarrgarten (Bild)
2. Advent: Fristingen im Garten des Restaurant Storchennest
3. Advent: Samstag Abend in Dillingen im Schloßgarten

Sonntag, 13. November 2011Volkstrauertag
Am Volkstrauertag gestalteten die Donautaler das Gedenken vor der Kriegerkapelle auf dem Friedhof in Fristingen und vor dem Ehrendenkmal in Kicklingen. Dabei wurden die Choräle 'Letzte Ehre', 'Der gute Kamerad' und die deutsche Nationalhymne vorgetragen.

Dienstag, 1. November 2011Festgottesdienst zu Allerheiligen in der Basilika St. Peter Dillingen
Auch dieses Jahr waren die Donautaler unter der Leitung von Steffen Schubert wieder musikalische Gäste beim Festgottesdienst zu Allerheiligen in der Dillinger Basilika. Dabei kamen neben den Liedern aus dem Gotteslob, welche das Blasorchester teilweise gemeinsam mit dem Organisten Axel Flier interpretierte, folgende Instrumentalstücke zu Gehör:

  • Overture aus Feuerwerksmusik (G. F. Händel, arr. E. Löffler)
  • Sinfonia (J. S. Bach, arr. Hautvast)
  • Präludium (M.-A. Charpentier, arr. E. Löffler)

Samstag, 29. Oktober 2011Gottesdienst zum 90. Vereinsjubiläum der Tell-Schützen Kicklingen
Zum 90-jährigen Bestehen der Tell-Schützen Kicklingen waren die Donautaler eingeladen, deren Festgottesdienst musikalisch zu umrahmen. Unter der Leitung von Steffen Schubert spielte die Kapelle neben den Liedern aus dem Gotteslob folgende Instrumentalstücke:

  • Overture aus Feuerwerksmusik (G. F. Händel, arr. E. Löffler)
  • Sinfonia (J. S. Bach, arr. Hautvast)
  • Präludium (M.-A. Charpentier, arr. E. Löffler)

Anschließend führten die Musiker den Fest- und Fackelzug zum Schützenheim an.

Sonntag, 25. September 2011Vorspielnachmittag
Da wegen des abgesagten Gartenfestes auch der Vorspielnachmittag im Sommer ins Wasser fiel, wurde dieser nun im Herbst zu Beginn des Musikschuljahres abgehalten.
Wie immer begannen die Kleinsten der musikalischen Früherziehung. Deren Leiterin Tanja Wiedemann nahm das Publikum zusammen mit den Kindern mit auf eine musikalische Weltreise. In vielen nationalen Kleidern wurden internationale Tänze aufgeführt.
Anschließend führten die Blockflötenschüler das Programm fort bis schließlich die Instrumentalschüler an verschiedenen Blasinstrumenten ihr Können vorführten.
Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer umrahmte die Jugendkapelle den Vorspielnachmittag.
Während der Veranstaltungen wurden vier Musikern Urkunde und Abzeichen überreicht, welche erfolgreich an den Bläserprüfungen teilgenommen hatten. Das Bild zeigt von links: Jugendleiter Daniel Miller, Vanessa Schneider (D1), Sabine Kuchenbauer (D1), Leonie Zier (D2), Laura Gallenmiller (D2), Vorstand Karl Hörbrand.
Nach dem Vorspielnachmittag wurde dann noch eine Informationsveranstaltung abgehalten, bei der angehende Instrumentalschüler sich an den verschiedenen Musikinstrumenten ausprobieren durften und die Eltern sich bei den Musiklehrern informieren konnten.

Samstag, 3. September 2011Hochzeit von Sarah und Thomas Bunk
Dass es für die Donautaler auch dieses Jahr eine Musikerhochzeit zu feiern gab, dafür sorgte unsere Klarinettistin Sarah, die ihren Thomas heiratete.
Die Musikapelle durfte das Brautpaar dabei musikalisch begleiten, was mit einem Kirchenzug vom Anwesen der Familie Bunk zur Pfarrkirche in Kicklingen begann. Den Trauungsgottesdienst umrahmten die Musiker unter der Leitung von Steffen Schubert unter anderem mit der Festtageshymne (Georg Stich), mit Pachelbels Canon (J. Pachelbel, arr. C. Custer) und den Sätzen And the Glory of the Lord und Halleluja aus Messiah (G. F. Händel, Arr. J. Curnow).
Anschließend eilten die Donautaler ins Schlössle nach Finningen, um das Brautpaar und die Gäste musikalisch zu empfangen.
Bei der Hochzeitsfeier pflegten die Musiker zahlreiche Bräuche und überraschten das Brautpaar mit einer musikalischen Einlage.

Freitag, 19. August 2011Polterabend von Sarah Miller und Thomas Bunk
Eine Hochzeit wirft ihre Schatten voraus. Eine feste Größe im Klarinettenregister - unsere Mitmusikerin Sarah Miller heiratet bald ihren Thomas. Beim Polterabend waren auch die Donautaler eingeladen und trugen dem Paar ein Standkonzert vor. Vorstand Karl Hörbrand dankte ihr für das langjährige Engagement im Musikverein und ihrem Bald-Ehemann für die Entbehrungen an manchen Abenden. Als Geschenk überreichten die Donautaler dem Paar eine Sitzbank für die gemütlichen Stunden.
Außerdem dankten die Musiker es ihrer Kollegin durch intensive Teilnahme beim Poltern.

Sonntag, 24. Juli 2011Gottesdienst in Fristingen
Das Gartenfest der Donautaler fiel leider dem kalten und nassen Wetter zum Opfer. Doch die Musiker ließen es sich nicht nehmen, den Gottesdienst am Sonntag trotzdem musikalisch zu umrahmen.
Unter der Leitung von Steffen Schubert spielten die Donautaler neben den Chorälen aus dem Gotteslob folgende Instrumentalstücke:

  • Festtagshymne (Georg Stich)
  • Festmusik (R. Wagner, Arr. R. Seifert)
  • Präludium (M.-A. Charpentier, arr. E. Löffler)

Sonntag, 3. Juli 201140 Jahre Maschinenring Dillingen
Der Maschinenring Dillingen feierte an diesem Wochenende sein 40-jähriges Jubiläum und luden dazu am Sonntag zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Donautaler spielten dabei zum Frühschoppen und Mittagstisch auf und umrahmten am Nachmittag die kirchliche Einweihung des Dillinger Biomasse-Hofs.
Am Samstag Abend hatte der Musikverein bereits die umfangreiche Jahreshauptversammlung musikalisch gestaltet.

Donnerstag, 23. Juni 2011Fronleichnam
Auch dieses Jahr begleiteten die Donautaler die Fronleichnamsprozessionen in Fristingen und Kicklingen musikalisch. In Fristingen spielten die Musiker dann noch zum Frühschoppen auf.

Samstag, 28. Mai 2011Mai-Fly Party IV
Nach zwei Jahren Pause, langen Vorbereitung und viel, viel Arbeit war es wieder soweit. Die Mai-Fly Party IV, veranstaltet vom Förderverein des "Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen" e. V., bot am Freitag und Samstag einiges für das jüngere Publikum.
Darunter zählen sicherlich Musik von DJ Dominik Koislmeyer und DJ Atomika, eine fetzige Lichtershow mit einer 25 Meter langen Animationsfläche, Cocktail- und Airportbar und eine stimmige Beleuchtung der Natur im Außenbereich. Viele freiwillige Helfer sorgten den ganzen Abend für einen reibungslosen Ablauf ohne nennenswerte Zwischenfälle. Dafür möchten sich die Donautaler nochmals recht herzlich bedanken!
Die Partygäste revanchierten sich für die viele Mühen widerrum mit guter Laune und großartiger Stimmung.

Freitag, 20. Mai 2011Festabend der Schützengesellschaft Fristingen
An diesem Wochenende feierte die Schützengesellschaft Fristingen ihr 110-jähriges Bestehen. Als Festkapelle gestalteten die Donautaler unter der Leitung von Steffen Schubert am Freitag Abend den Festgottesdienst, führten den Kirchenzug an und umrahmten den Festakt musikalisch. Anschließend spielten die Musiker noch zünftig zur Unterhaltung auf.

Sonntag, 15. Mai 2011Dillinger Frühling
Auch in diesem Jahr waren die Donautaler auf dem Dillinger Frühling wieder musikalisch aktiv. Die Musiker beteiligten sich am Freitag beim traditionellen Standkonzert am Rathaus und dem anschließenden Umzug zum Festplatz.
Am Sonntag Abend unterhielten die Donautaler die Gäste im vollen Festzelt mit zünftiger Blasmusik.

Sonntag, 1. Mai 2011100 Jahre Storchennest Fristingen
Seit 100 Jahren existiert auf dem heutigen Grundstück des Restaurant Storchennest eine Gastwirtschaft. Dieses Jubiläum wurde mit einen kulinarischen Frühschoppen und Nachmittag gefeiert. Der Musikverein Donautaler spielte dabei mit zünftiger und moderner Blasmusik auf.

Samstag, 30. April 2011Maibaumaufstellen in Fristingen
Auch in diesem Jahr unterstützten die Donautaler die fleißigen Helfer beim Aufstellen des Maibaums in Fristingen musikalisch.

Sonntag, 10. April 2011Kirchenkonzerte
Zwei Wochen vor Ostern hatten die Donautaler dieses Jahr zu einem Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Blasius in Fristingen geladen. Dabei kam das erste Konzertprogramm unter der Leitung des neuen Dirigenten Steffen Schubert zu Gehör, welches aus folgenden Werken bestand:

  • Overture aus Feuerwerksmusik (G. F. Händel, arr. E. Löffler)
  • Feierliches Bläserspiel (Adolf Angst)
  • Panis Angelicus (César Franck, arr. A. Bösendorfer
  • Präludium (M.-A. Charpentier, arr. E. Löffler)
  • Three Chorale Preludes (W. P. Latham)
  • Song of Adoration (R. Kernen)
  • Pachelbel's Canon (J. Pachelbel, arr. C. Custer)
  • Elias-Choral (F. Mendelssohn-Bartholdy, arr. J. Vliex)
  • Trumpet Tune and Air (H. Purcell, arr. R. Zettler)
  • Amen (Pavel Stanek)

Vorstand Karl Hörbrand begrüßte Ehrengäste aus Politik und ASM, und bedankte sich bei Diakon Müller, der durch das Programm führte. Am Ende spendete das Publikum einen lang anhaltenden Applaus und forderte noch eine Zugabe.
Am Sonntag zuvor kam das selbe Konzertprogramm bereits in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Eppisburg zur Aufführung.

Samstag, 26. März 2011Gemeinschaftskonzert der Jugendkapellen Aschberg und Donautaler
Nach mehrwöchiger Probenphase inklusive Probenwochenende in Bliensbach war es nun endlich soweit. Im vollbesetzten Saal des Restaurant Storchennest in Fristingen gaben die jungen Musiker der Jugendkapellen Aschberg und Donautaler ihr einstudiertes Programm zum Besten. Gemeinsam als eine Kapelle spielten die hoch motivierten Jugendlichen unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer moderne Blasmusikliteratur, welche aus folgenden Highlights bestand:
  • Lord of the Dance (Ronan hardimann, arr. Johnnie Vinson)
  • Selection from Tarzan (Phil Colins, arr. Michael Sweeny)
  • Let me entertain you (Robby Williams, arr. Don Campbell)
  • Defying Gravity (Stephen Schwartz, arr. Michael Sweeny)

Der Spaß am Musizieren war bei den Jugendlichen förmlich zu spüren und ergriff schließlich auch das Publikum, welches viel Beifall spendete und noch zwei Zugaben forderte.
Vorstand Karl Hörbrand betonte in seiner Begrüßung die absolute Notwendigkeit der musikalischen Jugendarbeit die von Marie-Sophie Schweizer mit viel Einsatz und Herz als Dirigentin beider Kapellen erbracht werde. Der 1. Vorsitzende der Jugendkapelle Aschberg Josef Werner Schneider dankte den Donautalern für die Organisation des Konzerts und den Zuhörern für ihr Kommen. Außerdem durfte er als 2. Bezirksvorsitzender des ASM Monika Geyer (Jk Aschberg) für ihre bestandene Goldprüfung auszeichnen. Letztere hatte auch während des Abends als Solistin an der Querflöte in Gabriel's Oboe Anerkennung vom Publikum erhalten.

Mittwoch, 16. März 2011Examensabschlusskonzert des Ausbildungsmusikkors unter der Leitung von Tobias Wunderle
Unser Musikverein hat schon einige gute Musiker hervorgebracht, die dann letztendlich ihr Hobby in irgendeiner Form zum Beruf gemacht haben oder noch machen werden. Die steilste Karriere unter diesen hat wohl Tobias Wunderle hingelegt - Leutnant bei der Bundeswehr und seit diesem Tag Kapellmeister.
Seine Examensprüfung bestand am Mittwoch Abend aus einem Konzert des Ausbildungsmusikkorps, welches er einstudierte, souverän dirigierte und moderierte. Selbst die Auswahl der Musikstücke rechtfertigte in den Augen des Publikums bereits die von der Prüfungskommission vergebene Note 1,0. Überwiegend mit moderner, anspruchsvoller Blasmusikliteratur begeisterten die jungen Musiker des Ausbildungsmusikkorps die Zuhörer. Darunter waren Stücke wie David Maslankas 'Symphony No. 4' oder Eric Whitacres sehr effektgeladenes 'Godzilla Eats Las Vegas'.
Die aktiven Musiker der Donautaler zeigten in großer Stückzahl und in Tracht unübersehbar Präsenz und spendeten womöglich den größten Applaus. Der perfekte Abend schloss schließlich mit zwei Zugaben und der Nationalhymne.

Freitag, 11. März 2011Projektjugendkapelle Aschberg und Donautaler
Nach dem Fasching schon wieder fleißig am Proben sind die jungen Musiker der Jugendkapelle Aschberg und Donautaler. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer wird nun am Feinschliff der Stücke gearbeitet, bevor sie am gemeinsamen Konzert im Restaurant Storchennest am 26. März um 19.30 Uhr zur Aufführung kommen.

Samstag, 5. März 2011Faschingsumzüge
Im Fasching 2010 marschierten die Donautaler bei zwei Gaudiwürmern mit: am Sonntag, 27. Februar bei den Schlossfinken in Höchstädt und am 'Faschingssamstag' bei der Hallo Wach in Donaualtheim.

Sonntag, 6. Februar 2011Gottesdienst in Wengen
Zum ersten Mal wurde den Donautalern die Ehre zu Teil in der Pfarrkirche in Wengen einen Gottesdienst musikalisch zu umrahmen. Trotz "einiger Platzprobleme" auf der Empore brachten die Musiker unter der Leitung von Steffen Schubert unter anderem folgende Instrumentalstücke zu Gehör:

  • Overture und 'Der Friede' aus der Feuerwerksmusik (G. F. Händel, Arr. Edmund Löffler)
  • Amen (Pavel Stanek)

Samstag, 5. Februar 2011Gemeinsames Probenwochenende der Jugendkapellen Aschberg und Donautaler
Sich kennen lernen, Spaß haben und natürlich gemeinsam musizieren - das stand dieses Wochenende auf dem Programm für die jungen Musiker der Jugendkapelle Aschberg und der Jugendkapelle Donautaler. Von Freitag Abend bis Sonntag Mittag wurde das Schullandheim Bliensbach für Proben, Spiele und Beisammensein in Beschlag genommen. Dabei hatten alle ihren Spaß, sowohl Jugendliche als auch Betreuer.
Marie-Sophie Schweizer, die Dirigentin beider Kapellen ist, hatte die Idee zu dem einmaligen Projekt, beide Gruppen für einige Wochen zu fusionieren. Das Ergebnis kann am 26. März bei einem gemeinsamen Konzert im Restaurant Storchennest in Fristingen gehört werden.


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Zu Aktuelles aus dem Jahr 2012Zu AktuellesZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenFunktion nicht verfügbarZu Aktuelles aus dem Jahr 2010