Aktuelles aus dem Jahr 2009


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Donnerstag, 31. Dezember 2009Jahresabschlußgottesdienst
Wie jedes Jahr beteiligten sich die "Donautaler" an der musikalischen Gestaltung des Jahresabschlussgottesdienstes an Silvester.

Donnerstag, 24. Dezember 2009Christmette in Fristingen
Zusätzlich zu den Weihnachtsliedern die die Donautaler traditionell vor Beginn der Christmette in Fristingen vortragen, gestaltete die Blaskapelle dieses Jahr auch den Gottesdienst mit.

Freitag, 18. Dezember 2009Weihnachtsfeier
Auch dieses Jahr hatten die Musiker ihren Probenraum weihnachtlich geschmückt, um dort ihre Weihnachtsfeier abhalten zu können. Während des besinnlichen Teils gaben Vorstand Karl Hörbrand in Prosa und Wolfgang Neidhöfer in Versen einen kleinen Jahresrückblick, dankten den Musikern für ihr Engagement und wagten eine Blick ins kommende Jahr.
Neben den üblichen Traditionen wie die Weihnachtsgeschichte, die von den Jungmusikern vorgetragenen Weihnachtslieder und die Diashow mit Bildern aus dem vergangenen Jahr wurde zu später Stunde noch eine Feuerzangenbowle zubereitet.

Sonntag, 13. Dezember 2009Dritter Adventsgottesdienst in Kicklingen
Den traditionellen Weihnachtsgottesdienst in ihrer Heimat gestalteten die Donautaler dieses Jahr wieder in Kicklingen. Dabei wurden die selben Stücke wie in Eppisburg vorgetragen:

Feuerwerksmusik (Ouverture und "Das Freudenfest"), Georg Friedrich Händel, Arr. Edmund Löffler
"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir" aus dem Oratorium "Elias", Felix Mendelssohn-Bartholdy, Arr. Jo Vliex

Samstag, 12. Dezember 2009Weihnachtsmärkte
Auch dieses Jahr trugen die Donautaler auf mehreren Weihnachtsmärkten wieder Weihnachtslieder vor:

1. Advent: Kicklingen im Pfarrgarten
2. Advent: Fristingen im Garten des Restaurant Storchennest
3. Advent: Samstag Abend in Dillingen im Schloßgarten (Bild)

Sonntag, 29. November 2009Erster Adventsgottesdienst in Eppisburg
Wie manch andere Auftritt ist auch der Gottesdienst zum ersten Advent in Eppisburg für die Donautaler mittlerweile zu einem festen Termin geworden. Dabei kamen unter der Leitung von Wolfgang Neidhöfer neben den Chorälen aus dem Gotteslob folgende Musikstücke des Kirchenkonzerts noch einmal zu Gehör:

Feuerwerksmusik (Ouverture und "Das Freudenfest"), Georg Friedrich Händel, Arr. Edmund Löffler
"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir" aus dem Oratorium "Elias", Felix Mendelssohn-Bartholdy, Arr. Jo Vliex

Sonntag, 15. November 2009Volkstrauertag
Am Volkstrauertag gestalteten die Donautaler das Gedenken vor der Kriegerkapelle auf dem Friedhof in Fristingen und vor dem Ehrendenkmal in Kicklingen. Dabei wurden die Choräle 'Letzte Ehre', 'Der gute Kamerad' und die deutsche Nationalhymne vorgetragen.
Außerdem war der Musikverein bei der Zeremonie in Donaualtheim mit einer kleinen Bläsergruppe präsent.

Samstag, 14. November 2009Kirchenkonzert in Fristingen
Nachdem im letzten Herbst die Produktion einer Weihnachts-CD die Musiker auslastete, stand dieses Jahr wieder ein Kirchenkonzert auf dem Programm. Die Donautaler luden dazu ein in die Pfarrkirche St. Blasius in Fristingen und trugen unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Neidhöfer folgende Musikstücke vor:

Intrada aus "A little Concert Suite", Alfred Reed
Vorspiel und Choral (Liebster Jesu, wir sind hier), Johann Rudolph Ahle, Arr. Alfred Bösendorfer
Eventide Fall, William Monk, Arr. Alfred Bösendorfer
Feuerwerksmusik (Ouverture, Menuett, Das Freudenfest), Georg Friedrich Händel, Arr. Edmund Löffler
Suite (Air, Rondeau, Air), Henry Purcell, Arr. Albert Loritz
Ich bete an die Macht der Liebe, Dmitri S. Bortniansky, Arr. Michael Bilkes
"Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir" aus dem Oratorium "Elias", Felix Mendelssohn-Bartholdy, Arr. Jo Vliex
Rock-Out, Ted Huggens
Lobe den Herren (gemeinsam)

Das Publikum forderte am Ende mit ausgiebigem Applaus eine Zugabe, bei der die Donautaler noch einmal "Eventide Fall" zu Gehör brachten.

Zwischen den Musikstücken verlasen Kathrin Mayr, Helmut Wiedenmann und Simone Wiedemann besinnliche Texte. Durch das Programm führte Marie-Sophie Schweizer.

Samstag, 17. Oktober 2009Oktoberfest im Schützenheim Fristingen
Unter dem Motto "Aufspiel'n bei der Wirtin' waren die Fristinger dieses Jahr zum Oktoberfest ins Schützenheim geladen. Der Abend wurde von dem Fristinger Doppelquartett, der Theatergruppe Fristingen und mit Gedichten von Marianne Ahle gestaltet.
Die Donautaler umrahmten den Abend mit zünftiger Blasmusik. Wie auf dem Photo unschwer zu erkennen ist, spielten die Musiker auch zum Tanz auf.

Sonntag, 4. Oktober 2009Erntedankgottesdienst in der Basilik St. Peter Dillingen
Auch dieses Jahr wurden die Donautaler wieder engagiert, um den Erntedankgottesdienst in der Basilika St. Peter in Dillingen festlich zu umrahmen. Dabei kamen unter der Leitung von Wolfgang Neidhöfer u.a. folgende Werke zu Gehör:

Overture aus "Feuerwerksmusik" (G. F. Händel)
Vorspiel und Choral (J. R. Ahle, Arr. A. Bösendorfer)
Großer Gott wir loben Dich (mit Überchor)
Intrada aus "A Little Concert Suite" (A. Reed)

Dienstag, 29. September 2009Silberhochzeit in Kicklingen
Ein richtiges Überraschungsständchen gab es in Kicklingen. Die Musikkapelle überraschte ihren 2. Vorstand Hermann Miller und seine Frau Renate mit einem Ständchen und gratulierte zur Silberhochzeit. 1. Vorstand Karl Hörbrand dankte dem Ehepaar Miller für die tatkräftige Unterstützung für den Musikverein, so ist Hermann Miller seit fast 9 Jahren in der Vorstandschaft und davon 6 Jahre als 2. Vorstand aktiv. Bei den Miller’s ist man immer gut aufgehoben, wenn man Helfer braucht. Beim Aufbau von Festen, im Ausschank, beim Bedienen. …. halt immer wenn es was zum Arbeiten gibt. Für diese vielen Tätigkeiten überreichte Karl Hörbrand einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent. Anschließend sprach Jugendleiter Daniel Miller eine Einladung in die Garage aus, von der seine Eltern bis dato nichts wussten.

Sonntag, 26. Juli 2009Serenade der Jugendkapelle
Zusammen mit der Jugendkapelle Aschberg e.V. lud die Jugendkapelle Donautaler am Sonntag Abend zu einer Serenade im Fristinger Schulgarten ein. Dabei unterhielten die beide Kapellen unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer (Aschberg) und Wolfgang Neidhöfer (Donautaler) abwechselnd die Zuhörer mit modernen Blasorchesterstücken. Das Publikum belohnte mit viel Applaus den Probenfleiß der jungen Musiker, die außerdem die Musikstücke selbst ansagen durften. Den Abschluß bildete das gemeinsame Lied Sandman, lieber Sandman.
Bereits am Samstag hatten die beiden Kapellen ihr Programm bei einem ähnlichen Abend in Aislingen vorgetragen.

Samstag, 18. Juli 2009Jubiläum der Tell-Schützen in Eppisburg
Der Schützenverein "Tell" aus Eppisburg feiert dieses Jahr sein 85-jähriges Jubiläum, und luden dazu am Samstag in die Vereinshalle in Eppisburg zu einem Festabend ein. Die Donautaler wurden dabei zur musikalischen Umrahmung engagiert. Dies begann mit einem kleinem Festzug zur Kirche und nach dem Gottesdienst wieder zurück. Anschließend spielten die Musiker zum kleinen Fahneneinmarsch und nach den Festreden und Ehrungen zur Unterhaltung auf.

Sonntag, 12. Juli 2009Vorspielnachmittag
Beim diesjährige Vorspielnachmittag im Saal des Restaurant Storchennest in Fristingen waren die jungen Donautaler wieder gefragt ihr Erlerntes zu präsentieren. Dies erstreckte sich von den Kindern der musikalischen Früherziehung über die Blockflötengruppe und den Musikschülern bis zu den 'Großen' der Jugendkapelle. Die offenbar erfolgreiche Jugendarbeit der Donautaler wurde von den Eltern mit viel Applaus für die Darbietungen honoriert.
Außerdem erhielten folgende Musiker Urkunde und Abzeichen für ihre erfolgreich absolvierte Bläserprüfung: Daniel Gallenmiller (D1), Laura Gallenmiller (D1), Rebecca Gallenmiller (D1), Jacob Schütze (D1)

Sonntag, 5. Juli 2009Schützenfest in Steinheim
Zum ihrem 100-jährigen Jubiläum feierte die Zimmerstutzengesellschaft Steinheim ein großes Schützenfest. Am Festsonntag waren die Donautaler eingeladen, den Gottesdienst im Festzelt zu gestalten und zum anschließenden Frühschoppen aufzuspielen. Am Nachmittag nahm der Musikverein dann noch am Festumzug teil.

Sonntag, 28. Juni 2009Faustusfest
Beim diesjährigen Faustusfest im Dillinger Schlossgarten wurden die Besucher am Sonntag Abend von den Donautalern unterhalten. Das kleine aber feine Publikum dankte es mit viel Applaus und forderte am Schluss noch einige Zugaben.

Sonntag, 21. Juni 2009Gebäudeweihe und politischer Frühschoppen der Raiffeisenbank Aschberg
Anlässlich der kirchlichen Weihe ihrer neuen Siloanlage veranstaltete die Raiffeisenbank Aschberg einen Tag der offenen Tür und einen politischen Frühschoppen mit Landwirtschaftsminister Helmut Brunner. Dieser wurde von den Donautalern musikalisch umrahmt.
Der Staatsminister wurde natürlich zünftig mit dem Bayerischen Defiliermarsch empfangen. Die kirchliche Weihe begleitete die Musikkapelle unter der Leitung von Wolfgang Neidhöfer mit festlichen Stücken. Nach den politischen Reden spielten die Donautaler noch bis in den Nachmittag hinein zum Frühschoppen auf.

Sonntag, 14. Juni 2009Sommerfest in Finningen
Die Donautaler waren bei der Finndonia in Finningen eingeladen, beim Frühschoppen am Sonntag Vormittag auf ihrem Sommerfest zu spielen.

Donnerstag, 11. Juni 2009Fronleichnam
Die Donautaler umrahmten auch die diesjährige Fronleichnamsprozession in Fristingen, und spielten zum anschließenden Frühschoppen im Schützenheim auf.
Die Prozession in Kicklingen fiel heuer dem Wetter zum Opfer.

Sonntag, 24. Mai 2009Oldtimershow 2009
Eines der Höhepunkte der "Donautaler Festwochen" bildete das Oldtimerfest am Sonntag.
Es begann in der Früh mit Frühstück für die Camper und die Gastmusikver aus Hagen.
Am Vormittag spielten die Donautaler zum Frühschoppen auf. Dabei wurden die Hagener musikalisch verabschiedet, denn die Donautaler spielten sie mit zünftigen Märschen zu ihrem Bus, der am Ortseingang wartete.
Beim Mittagstisch mit Ochsenbraten war die Festhalle bis auf den letzten Platz gefüllt, so dass die Besucher ins Freie ausweichen mussten, was bei dem Bilderbuchwetter nicht unbedingt von Nachteil war.
Währenddessen waren alle Oldtimer eingetroffen, so dass es für die Freunde der nostalgischen Fahrzeuge eine Vielzahl an Autos, Motorräder, Traktoren und andere Maschinen zu bestaunen gab.
Viele dieser Fahrzeuge und deren Besitzer nahm an der Oldtimerrundfahrt am Nachmittag teil, bei der es für Traktoren und Autos getrennte Routen gab.
Auch für die ganz jungen Besucher war mit Hüpfburg, Streichelzoo und motorisierten Minitraktoren einiges geboten.
Zum Festausklang am Abend wurden die Besucher von der Musikkapelle Egautal Dattenhausen unterhalten. Das Maßkrugstemmen entschied Stefan Geier für sich.
(Das Bild zeigt einen Teil der Wiese, auf der die Oldtimer zu sehen waren.)

Samstag, 23. Mai 2009Unterhaltungsabend mit dem Musikverein Hagen
Den Auftakt des Oldtimerfest bildete der Unterhaltungsabend mit dem Musikverein Hagen aus dem Sauerland, die an diesem Wochenende die zu Gast bei den Donautalern in Fristingen waren.
Am späten Nachmittag waren bereits die ersten Oldtimerfreunde mit ihren Fahrzeugen angereist, die an dem Camp teilnahmen und auf der Wiese auf verschiedene Art und Weise nächtigten.

Freitag, 22. Mai 2009Gemeinsamer Abend mit dem Musikverein Hagen
Während der vergangenen Woche hatten die Donautaler die Party- in eine Festhalle für die bevorstehende Oldtimershow verwandelt.
In dieser fand an diesem Abend ein gemeinsames Beisammensein mit dem Musikverein Hagen aus dem Sauerland statt. Dieser war am Nachmittag angereist, und deren Musiker hatten sich auf private Gastgeber in Fristingen und Kicklingen verteilt. Die Verbindung zu den Hagener knüpft sich durch unseren Musiker Tobias Wunderle, der in Köln studiert und mittlerweile der Dirigent geworden ist.
Den Abend eröffnete zu Speis und Trank Vorstand Karl Hörbrand, der den Musikverein Donautaler kurz vorstellte. Anschließend gaben die Stadträte Johann Graf und Wunibald Wunderle einen Überblick über die Kreisstadt Dillingen und deren Stadtteil Fristingen.
Darauf erzählte der Vorstand des Musikverein Hagen einiges über die Geschichte von Hagen und dessen Musikverein.
Mit einem kleinen "Wettkampfprogramm", das die Hagener mitgebracht hatten, wurde der lustige Teil des Abends eingeleitet. Die Gäste und Gastgeber wurden in kleine Gruppen gemischt, die sich am Sternhammer (siehe Bild) und an der "Tuba 2000" bewähren mussten.
Wie es nun mal so ist, wenn zwei Musikkapellen zusammen feiern, gingen die Lichter in der Festhalle erst zur Dämmerung aus.

Samstag, 16. Mai 2009Mai-Fly Original
Am Samstag stand auf der Mai-Fly Party dann Party- und House-Musik auf dem Programm und der Wettergott verscheuchte jegliches Wölkchen vom Himmel, so dass das Gelände voll wurde und richtig Stimmung aufkam.
Dafür sorgten auch die DJs Paeddie und Atomica auf den beiden Areas.
Außerdem trugen u.a. Konzepte wie ein Außen- und Innenbereich, eine außergewöhnliche Licht- und Lasershow, eine angenehme Deko, eine Cocktail- und Movie-Bar sowie eine Chill-out-Area dazu bei, diese Party zu etwas Besonderem für die jungen Besucher zu machen.

Freitag, 15. Mai 2009Mai-Fly Alternative
Alle zwei Jahre werkelt und rumpelt es am Priehlweg in Fristingen. Das ist immer dann, wenn die Donautaler ihre "Festwochen" auf die Beine stellen.
Der Auftakt dazu bildetet die Mai-Fly Party, bei der am Freitag alternative Musikrichtungen angesagt waren. DJ Ahrens, DJ Core und DJ MäxB sorgten dabei für Stimmung auf den zwei Areas.
Leider meinte es der Wettergott nicht gut, und lies es in Strömen regnen. Da das Mai-Fly Team den Aufbau schon während der Woche auf Regenkonzept umgestellt hatte, war dies kein Problem und tat der Stimmung keinen Abbruch.

Samstag, 9. Mai 2009Hochzeit von Günter und Anja Hörbrand
Eine der schönsten Auftritte eines Musikvereins sind die, wenn Musiker aus den eigenen Reihen vor den Traualtar treten. Nun war es wieder soweit, und sowohl Braut als auch Bräutigam sind aktive Mitglieder bei den Donautalern.
Die Musikkapelle umrahmte die Trauung von Günter und Anja Hörbrand in der Pfarrkirche St. Blasius in Fristingen musikalisch, u. a. mit dem Pachelbel Canon und der Jubilee Fanfare. Anschließend führten die Musiker den Hochzeitszug ins Fristinger "Storchennest" an, und unterhielten dort die Gäste beim Sektempfang mit zünftiger Blasmusik.
Auch bei der Hochzeitsfeier waren alle Musiker eingeladen, und hatten ziemlichen Spaß bei den traditionellen Bräuchen.
Zum Abschluß des Tages wurde das Brautpaar kurz nach Mitternacht noch mit einem Ständchen (Sandman, lieber Sandman) vor ihrem Wohnhaus empfangen.

Sonntag, 3. Mai 2009Dillinger Frühling
Auf dem hiesigen traditionellen Volksfest, dem "Dillinger Frühling" war der Musikverein auch dieses Jahr wieder dabei. Am Freitag wirkten die Donautaler beim Standkonzert vor dem Rathaus und dem anschließenden den Umzug zum Festplatz mit.
Am Sonntag Nachmittag spielte die Kapelle zur Unterhaltung auf.

Donnerstag, 30. April 2009Maibaumaufstellen in Fristingen
Auch beim diesjährigen Aufstellen des Dorfmaibaums unterstützten die Donautaler die fleißigen Helfer musikalisch.

Sonntag, 5. April 2009Frühjahrskonzert
In den Saal des Restaurant Storchennest in Fristingen luden die Donautaler in diesem Jahr wieder ein, um ihr Können mit konzertanter Blasmusikliteratur unter Beweis zu stellen. Die Jugendkapelle hatte mit folgenden drei Stücken als Erstes die Gelegenheit dazu:

I Get Around - Beach Boys, Arr. Michael Sweeny
It's My Party - Weiner/Gluck/Gold, Arr. Ralph Ford
Y.M.C.A. - Village People, Arr. Johnnie Winson
Pippi Langstrumpf - Elfers/Johannson, Arr. Alex Töning

Anschließend konnten die Musiker der Stammkapelle mit diesen Stücken begeistern:

Festival Overture - Hans van der Heide
Florentiner Marsch - Julius Fucik, Arr. Bruno Hartmann
Olympic Fanfare and Theme (olympische Sommerspiele 1984 in Los Angeles) - John Williams, Arr. Rieks van der Velde
Carnival (Solistin: Marie-Sophie Schweizer, Altsaxophon) - Philip Sparke
Czárdás (Solist: Mathias Lachenmayr, Xylophon) - Vittorio Monti, Arr. Willy Hautvast
Dschungelbuch - Sherman/Glkyson, Arr. Marcel Peeters
Annen Polka - Johann Strauß Sohn, Arr. Siegfried Rundel
Dem Donautal die Treue (Dem Land Tirol die Treue) - Florian Pedarnig

Das Publikum forderte mit viel Applaus noch folgende Zugaben:

Radetzkymarsch - Johann Strauß Vater, Arr. Siegfried Rundel
Jon Blund (Sandman, lieber Sandman) - Wolfgang Richter/Walter Krumbach, Arr. Bjorn M. Kjaernes

Während des Abends begrüßte Vorstand Karl Hörbrand zahlreiche Ehrengäste, darunter Vertreter der Stadt Dillingen sowie Mitglieder der Vorstandschaft des ASM Bezirk 17.
Zweiter Bürgermeister Franz Jall hob in seiner Ansprache den sozialen und musikalischen Beitrag hervor, den der Musikverein für die Gesellschaft in der Kommune leiste. Er bezog sich dabei auf die Jugendarbeit und das Probenwochenende der Donautaler, welches dazu diente, dieses Konzert vorzubereiten und die Gemeinschaft unter den Musikern zu fördern.

Des Weitern erhielten viele Musiker Ehrungen für ihre Mitgliedschaft von 10 und 15 Jahren. Der Flügelhornist Markus Schweizer wurde für seinen 25-jährigen Einsatz für die Blasmusik ausgezeichnet.

Am Schluß bedankten sich die Musiker mit stehender Ovation bei ihrem Dirigenten Wolfgang Neidhöfer, der mit viel Professionalität und auf eine pädagogisch angenehme Art und Weise mit den Musikern die Stücke einstudiert hatte. Durch das Programm führte wieder Marie-Sophie Schweizer mit ihrer gewohnten Souveränität.

Sonntag, 22. März 2009Probenwochenende
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte fuhren die Musiker für ein Wochenende in die Ferne, um für das kommende Frühjahrskonzert zu proben. Die Reise führte dabei auf die Marienburg Niederalfingen, die sich in einer idyllischen Region nördlich von Aalen befindet. In diesem historischen Flair kam selbstverständlich auch die Freizeit und der Spaß nicht zu kurz, was so manchem Teilnehmer kurze Nächte bescherte. Nach einer intensiven und effektiven Probenarbeit und einem gestärkten Gemeinschaftsgefühl traten die Musiker müde aber zufrieden die Heimreise an.

Samstag, 7. März 2009Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung des Musikverein Donautaler Fristingen-Kicklingen wurde von Vorstand Karl Hörbrand um 20.00 Uhr im Schützenheim in Fristingen eröffnet. Er begrüßte alle aktiven und passiven Mitglieder, sowie Vertreter der Stadt, darunter Stadtrat Wunibald Wunderle und 2. Oberbürgermeister Franz Jall, und Freunde und Gönner des Vereins.
Anschließend verlas Schriftführer Michael Kraus seinen Bericht über die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres, unterlegt mit einer Bildpräsentation.
Daraufhin informierte Kassierer Werner Mesch über den Zustand der Finanzen. Andrea Binswanger-Dürr berichtete über eine erfolgreiche Kassenprüfung, und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor, die einstimmig angenommen wurde.
Anschließend gab Vorstand Karl Hörbrand einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Als Höhepunkte erwähnte er das Wertungsspiel, bei dem die Donautaler mit der besten Punktzahl abgeschnitten hatten, und die im Dezember veröffentlichte Weihnachts-CD. Außerdem kündigte er als besondere Termine in diesem Jahr das kommende Frühjahrskonzert, die Mai-Fly Party und das Oldtimerfest an.
Franz Jall bedankte sich im Namen der Stadt Dillingen für den kulturellen Beitrag. Vor allem bei der Jugendarbeit leiste der Musikverein wertvolle Arbeit, da in Vereinen organisierte Jugendliche normalerweise keine Probleme machen würden.
Dirigent Wolfgang Neidhöfer lobte die Musiker für ihre Leistungsbereitschaft und stellte die angenehme Atmosphäre im Verein heraus. Er gab außerdem einen Ausblick auf das kommende Jahr aus musikalischem Blickwinkel.
Nachdem keine Wünsche und Anträge mehr vorgebracht wurden, schloss der Vorstand die harmonisch verlaufende Versammlung.

Samstag, 21. Februar 2009Faschingsumzüge
Dieses Jahr beteiligten sich die Donautaler an zwei Faschingsumzügen. Während die Musiker bei den Schloßfinken in Höchstädt gegen die lauten Faschingswägen ankämpfen mußten, war der Umzug bei der Hallo Wach in Donaualtheim besser strukturiert. Hier marschierten die Fußgruppen voraus, und konnten die Zuschauer bestens unterhalten.

Samstag, 14. Februar 2009Gottesdienst zum Valentinstag in St. Ulrich Dillingen
Jedes Jahr zelebriert Stadtpfarrer Msgr. Fellner am Valentinstag eine hl. Messe für alle verheirateten Paare.
Dieses Jahr waren die Donautaler eingeladen, den Gottesdienst in St. Ulrich Dillingen musikalisch zu umrahmen.


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Zu Aktuelles aus dem Jahr 2010Zu AktuellesZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenFunktion nicht verfügbarZu Aktuelles aus dem Jahr 2008