Aktuelles aus dem Jahr 2006


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Sonntag, 31. Dezember 2006Jahresabschlussgottesdienst
Den Wortgottesdienst zum Jahresabschluß an Silvester gestalteten die "Donautaler" musikalisch wie jedes Jahr.

Sonntag, 24. Dezember 2006Weihnachtslieder vor Beginn der Christmette
Um die Gottesdienstbesucher auf die Christmette einzustimmen, spielten die Musiker vor der Kirche in Fristingen Weihnachtslieder.

Freitag, 22. Dezember 2006Weihnachtsfeier
Die diesjährigen Weihnachtsfeier fand wieder im Probenraum statt, den die Musiker weihnachtlich geschmückt hatten. Während des besinnlichen Teils gaben Vorstand Karl Hörbrand und Wolfgang Neidhöfer einen kleine Jahresrückblick, dankten den Musiker für ihr Engagement und wagten eine Blick ins kommende Jahr.
Werner Mesch trug eine kurze Weihnachtsgeschichte vor, die das Zwerchfell der Zuhörer beanspruchte. Dazwischen spielten immer wieder junge Musiker einige Weihnachtslieder. Viel Applaus erhielt das Traumduo Wolfgang Neidhöfer (Tuba) und Sarah Miller (Klarinette). Markus Knötzinger zeigte anschließend viele Bilder von den Aktivitäten der Musiker aus dem fast vergangenen Jahr 2006.
Im gemütlichen Teil der Weihnachtsfeier gab es noch einen Mitternachtsimbiß, bevor irgendwann in den Morgenstunden im Probenraum die Lichter ausgingen.
Bild: Wolfgang Neidhöfer und Sarah Miller war das 'Lampenfieber' beim Vortrag von Weihnachtsliteratur sichtlich anzusehen.

Sonntag, 17. Dezember 2006Adventsgottesdienst
Den dritten Adventsgottesdienst in Fristingen gestalteten der Musikverein zu Ehren von verstorbenen Mitgliedern des Vereins. Dabei kam unter anderem das Choralvorspiel aus 'Wachet auf!' von J.S. Bach (arr. Albert Loritz) und eine festliche Version von 'Macht hoch die Tür' (arr. Jan de Haan) zu Gehör. Monsignore Paul Sinz nutzte die Gelegenheit, um den den Musikern für ihr kirchliches musikalisches Engagment zu danken.

Samstag, 16. Dezember 2006Christkindlmärkte
Auch dieses Jahr hatten die Musiker der "Donautaler" ausreichend Gelegenheit Weihnachtslieder zu spielen. Der Verein trat bei folgenden Christkindlmärkten auf:
1. Advent: Kicklingen im Pfarrgarten
2. Advent: Fristingen im Garten des Restaurant Storchennest
3. Advent: Dillingen im Schloßgarten
Bild: Christkindlmarkt in Fristingen

Sonntag, 19. November 2006Volkstrauertag
Am Volkstrauertag gestalteten die "Donautaler" die Zeremonien vor der Kriegerkapelle auf dem Friedhof in Fristingen und vor dem Ehrendenkmal in Kicklingen. Dabei wurden 'Letzte Ehre', 'Der gute Kamerad' und die deutsche Nationalhymne gespielt.

Mittwoch, 1. November 2006Allerheiligen
Zur festen Institution gehören die "Donautaler" beim Gottesdienst zu Allerheiligen in der Basilika St. Peter in Dillingen. Als musikalisches Highlight zum Hochfest spielte die Kapelle 'Choral and Rockout' von Ted Huggens. Choral zur Kommunion und Rockout zum Auszug.
Bild: Die "Donautaler" im Chorraum der Basilika

Sonntag, 29. Oktober 2006Kirchenkonzert der "Donautaler" in der Fristinger Kirche St. Blasius
Seinen Hang zur Kirchenmusik stellte der Musikverein "Donautaler" bei seinem Kirchenkonzert in St. Blasius Fristingen unter Beweis. Schwerpunkt waren Musikstücke, die traditionelle Themen modern variieren. Folgendes Programm kam zu Gehör:

Ballad for Benny, Philip Sparke
Song of Adoration (Fantasie über "Lobe den Herren"), Roland Kernen
Pavane in Blue, Ted Huggens
Sinfonia, J.S. Bach, Arr. Willy Hautvast
Choral and Rockout, Ted Huggens
Großer Gott wir loben Dich (gemeinsames Lied)
Halleluja aus Messiah, G.F. Händel, Arr. James Curnow

Dreimal trug Schriftführer Michael Kraus besinnliche Texte zwischen den Stücken vor. Vorstand Karl Hörbrand sprach Gruß- und Dankesworte. Durch das Programm führte Marie-Sophie Schweizer.

Samstag, 21. Oktober 2006Starkbierfest im Stadtsaal am Kolpingsplatz in Dillingen
Beim diesjährigen Starkbierfest der Wirtschaftsvereinigung Dillingen im Stadtsaal am Kolpingsplatz war der Musikverein "Donautaler" mit der musikalischen Gestaltung an der Reihe. Wegen der zahlreichen und langdauernden Einlagen wurde es ein gemütlicher und lustiger Abend für die Musiker.

Samstag, 14. Oktober 2006Hochzeit in der Dillinger Basilika
Den Trauungsgottesdienst von Birgit Sailer und Thomas Stark in der Basilika St. Peter Dillingen wurde von den "Donautalern" musikalisch gestaltet. Das Brautpaar hatte sich u.a. das Halleluja aus Messias von G.F. Händel gewünscht. Diese Bitte erfüllten ihnen die Kapelle natürlich. Außerdem betrat sie erstmals das Terrain der Jugendchöre und spielten zwei Singlieder aus der modernen Kirchenliteratur.

Sonntag, 1. Oktober 2006Erntedankfest in der Basilik St. Peter Dillingen
Beim Erntedankgottesdienst in der Basilika St. Peter in Dillingen spielten die "Donautaler" in diesem Jahr neben den Liedern aus dem Gotteslob folgende Musikstücke:

Fest der Freude (Hans Hartwig)
Choral St. Antoni (J. Haydn, arr. Harald Kolasch)
Sinfonia (J.S. Bach, arr. Hautvast)
Halleluja aus Messias (G.F. Händel, arr. James Curnow)

Aufgrund der guten Auswahl der Musikstücke durch Dirigent Wolfgang Neidhöfer und dem Umstand, dass die Kapelle in Tracht im Chorraum auftrat, entwickelte sich der Auftritt zu einem halben Kirchenkonzert. Der Applaus nach dem Auszug fiel dementsprechend intensiv aus.

Sonntag, 27. August 2006Dorffest in Kicklingen
Beim Dorffest in Kicklingen spielten die "Donautaler" zum Festausklang am Sonntag Abend mit zünftiger und moderner Blasmusik auf.

Freitag, 25. August 2006Standkonzert für Franz Biber
Zum 80. Geburtstag von Franz Biber spielten die "Donautaler" dem Jubilar ein Standkonzert. Vorstand Karl Hörbrand dankte ihm für sein jahrelanges Engagement als passives Mitglied, darunter sein Einsatz in der Küche bei zahlreichen Gartenfesten und seine Funktion als Beisitzer in der Vorstandschaft.
Anschließend waren die Musiker noch zu einem kleinen Imbiß eingeladen.

Sonntag, 6. August 2006Faustusmesse in der Dillinger Basilika
Das Dillinger Faustusfest fiel dieses Jahr ins Wasser. Die "Donautaler" gestalteten aber trotzdem die Faustusmesse in der Basilika St. Peter u.a. mit folgenden Stücken:

Festtagshymne (Georg Stich)
Sinfonia (J.S. Bach, arr. Hautvast)
Ave Verum (W.A. Mozart, arr. Edmund Löffler)
Trumpet Voluntary (Henry Purcell, arr. Richard Zettler)

Sonntag, 23. Juli 2006Gartenfest in Fristingen
Das 29. Gartenfest des Musikverein „Donautaler“ Fristingen eröffnete am Samstag Abend Stadtrat Konrad Ahle mit dem Bieranstich. Anschließend begrüßte Vorstand Karl Hörbrand die zahlreichen Besucher im Schulgarten. Die Musikkapelle „Donautaler“ unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Neidhöfer unterhielt das Publikum mit traditioneller und moderner Blasmusik.
Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Blasius Fristingen, den Monsignore Paul Sinz zelebrierte, und von den „Donautalern“ festlich umrahmt wurde. Die Musikkapelle führte anschließend den Festzug in den Schulgarten zum Frühschoppenkonzert an, bei dem Vorstand Karl Hörbrand widerum viele Besucher aus Nah und Fern begrüßte. Die freiwilligen Helfer aus der Küche hatten einen abwechslungsreichen Mittagstisch vorbereitet. Danach gab es Kaffee und Kuchen.
Am Nachmittag spielte die Jugendkapelle unter der Leitung von Wolfgang Neidhöfer.
Zum Festausklang unterhielt die Stadtkapelle Dillingen die Besucher mit flotten Rhythmen. Vorstand Hörbrand bedankte sich bei allen Helfern, die zum Gelingen des Gartenfestes beigetragen hatten.
Bild: Die "Donautaler" am Samstag Abend mit Dirigent Wolfgang Neidhöfer

Samstag, 15. Juli 200630-jähriges Firmenjubiläum des Sanitätshaus Hilscher
Die Feier zum 30-jährigen Jubiläum des Sanitätshaus Hilscher in der Hauptgeschäftsstelle in Dillingen gestaltete der Musikverein "Donautaler" mit Unterhaltungsmusik.

Mittwoch, 28. Juni 2006Ausflug in den Landtag nach München
Auf Einladung von Landtagsabgeordneter Georg Winter fuhren die Donautaler nach München in den Landtag.
Der Ausflug begann mit einer zweistündigen geführten Stadtrundfahrt im Bus. Nach dem Mittagstisch ging es ins Maximilianeum, wo die Musiker nach einer Führung mit im Sitzungssaal des bayerischen Landtags mit MdL Georg Winter und MdL Sailer sprechen konnten. Anschließend stand die Zeit zur freien Verfügung, bevor die Reise wieder nach Hause ging.
Der Ausflug fand werktags statt, somit konnten nicht alle Musiker freinehmen. Daher wurde der Bus kurzerhand mit Freunden und Gönnern des Vereins aufgefüllt.

Samstag, 17. Juni 2006Hochzeit von Gabriele Weishaupt und Herbert Schweizer
Dieses Jahr gab es im Musikverein "Donautaler" eine echte Musikerhochzeit. Gabriele Weishaupt und Herbert Schweizer gaben sich in der Kirche St. Martin im Augsburger Stadtteil Oberhausen das Ja-Wort. Die Musiker gestalteten den Trauungsgottesdienst u.a. mit dem Hochzeitsmarsch aus 'Ein Sommernachtstraum' von F. Mendelsson-Bartholdy. Anschließend kämpfte sich die Autokolone der Hochzeitsgesellschaft durch den Stadtverkehr zur Gaststätte Hubertushof. Dort begrüßten die Donautaler das Brautpaar mit einem Standkonzert.
Bei der Hochzeitsfeier waren auch die Musiker eingeladen, die keine Gelegenheit ausließen, sich aktiv an den Bräuchen zu beteiligen. So schnappten sie sich einige Male den Brautstrauß, besetzten den Hochzeitstisch und entführten die Braut. Als Ausgleich mussten einige für diverse Einlagen der Band herhalten. Aber alle Beteiligten haben es überstanden, und freuen sich noch heute bester Gesundheit.

Donnerstag, 15. Juni 2006Fronleichnamsprozession in Kicklingen und Fristingen
Die Fronleichnamsprozession in Fristingen (vormittgs) und Kicklingen (abends) wurden wieder von den "Donautalern" mit Liedern aus dem Gotteslob musikalisch umrahmt. In Fristingen spielte die Kapelle zusätlich beim traditionellen Frühschoppen auf.

Mittwoch, 14. Juni 2006Polterabend von Gabriele Weishaupt und Herbert Schweizer
Zum Polterabend in Wengen ihrer beiden Musiker Gaby Weishaupt und Herbert Schweizer spielten die "Donautaler" ein Standkonzert, und nahmen anschließend an den 'feuchtfröhlichen Feierlichkeiten' teil. Aufgrund der allgemeinen WM-Euphorie hatte das Paar mit den Fußballfreunden ein Einsehen, und stellte einen Fernseher zur Verfügung, auf dem das Spiel Deutschland gegen Polen übertragen wurde.

Sonntag, 28. Mai 2006Bezirksmuskfest in Zöschingen
Der Musikverein Zöschingen e.V. 'Original Bachtal-Musikanten' feierte im Rahmen des diesjährigen Bezirksmusikfestes sein 50-jähriges Bestehen. Der Musikverein "Donautaler" nahm am Massenchor und anschließend am Festumzug teil.

Sonntag, 21. Mai 2006Frühschoppen beim Pfarrfest in Fristingen
Beim Pfarrfest des kath. Frauenbund Fristingen im Pfarrgarten umrahmten die "Donautaler" den Frühschoppen bis zum frühen Nachmittag.

Sonntag, 14. Mai 2006Standkonzert zur Erstkommunion
Auch dieses Jahr bekamen die Erstkommunionkinder und ihre Verwandten von den "Donautalern". In Kicklingen geschah dies am 7. Mai durch die Stammkapelle und am darauffolgenden Sonntag in Fristingen durch die Jugendkapelle.

Samstag, 13. Mai 2006Hochzeit von Andrea Binswanger und Kai Dürr
Zur ersten Musikerhochzeit in diesem Jahr gaben sich Andrea Binswanger und Kai Dürr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bachhagel das Ja-Wort. Die "Donautaler" begrüßten das Brautpaar mit einem Standkonzert vor der Kirche, und umrahmten anschließend den Trauungsgottesdienst musikalisch. Andrea Binswanger war 25 Jahre Posaunistin bei den "Donautalern", und sehr lange in der Vorstandschaft als Kassiererin tätig. Der Musikverein wünscht den Beiden alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

Freitag, 5. Mai 2006Auftakt zum Dillinger Frühling
Der Auftakt zum Volksfest "Dillinger Frühling" begann am Freitag mit vor dem Rathaus einem gemeinsamen Standkonzert der Stadtkapelle Dillingen, den Steinheimer Musikanten, dem Spielmannszug Dillingen und dem Musikverein "Donautaler" Fristingen. Dabei wurde Freibier ausgeschenkt und die Mitglieder der örtlichen Vereine formierten sich zum Festumzug.
Anschließend marschierten alle Vereine begleitet von der Musik der Kapellen zum Festplatz, wo im prall gefüllten Festzelt für gute Unterhaltung gesorgt war.

Samstag, 29. April 2006Maibaumaufstellen in Fristingen
Das Aufstellen des Fristinger Maibaums wurde auch dieses Jahr wieder von den "Donautalern" musikalisch begleitet. Anschließend gab es im Feuerwehrhaus einen Imbiß und Freibier für alle Beteiligten.

Freitag, 7. April 2006Aufstellungsappell des Führungsunterstützungsregiments 29
Zum Aufstellungsappell des Führungsunterstützungsregiments 29 am Standort Dillingen präsentierte sich dieses erstmals der Öffentlichkeit im Landkreis. Dabei wurde unter u.a. eine Mahlzeit im Stadtsaal serviert, die der Musikverein "Donautaler" mit Unterhaltungsmusik umrahmte.

Samstag, 1. April 2006Wertungsspiel in Zöschingen
Um wieder einmal feststellen zu können, auf welchem musikalischen Niveau die Musikkapelle einzuordnen ist, und als Anreiz dieses zu steigern, nahm die Stammkapelle der "Donautaler" am diesjährigen Wertungsspiel des Bezirk 17 des ASM in Zöschingen teil. Die folgenden beiden Stücke wurden in der Oberstufe vorgetragen:

Alcazar (Liano)
Alvamar Overture (James Barnes)

Die Musiker unter der Leitung von Dirigent Wolfgang Neidhöfer erzielten einen ersten Rang mit Auszeichnung. Das erzielte Ergebnis feierten die Musiker am Abend im Probenraum als Ausgleich für die intensive Probenarbeit.

Samstag, 11. Mrz 2006Jahreshauptversammlung
Der Musikverein „Donautaler“ Fristingen hielt am 11. März 2006 um 20.00 Uhr seine Jahreshauptversammlung im Schützenheim in Fristingen ab. Vorstand Karl Hörbrand begrüßte die aktiven und passiven Mitglieder. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem Stadtrat Konrad Ahle, den Ehrenmitgliedern Heinz Knötzinger und Josef Hitzler, dem Dirigenten Wolfgang Neidhöfer, sowie den örtlichen Vereinsvorständen. Nachdem Hörbrand die Tagesordnung vorgestellt hatte, folgte das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung sowie der Jahresbericht von Schriftführer Michael Kraus. Den Kassenbericht trug Werner Mesch vor. Aus diesem Bericht konnten sich die Mitglieder einen Überblick über die finanzielle Lage des Vereins schaffen, und es wurde deutlich, daß einen beachtlichen Teil der Ausgaben die Jugendausbildung in Anspruch nimmt. Die Kasse wurde von Andrea Binswanger und Alexander Lehmann geprüft. Die Vereinskasse sei sauber und korrekt geführt worden, so Andrea Binswanger. Somit konnte die Vorstandschaft und der Kassierer einstimmig entlastet werden.
Karl Hörbrand informierte die Versammlung, dass der Verein zur Zeit 89 aktive Musiker und 181 passive Mitglieder zähle. Von den aktiven seien 51 Musikerinnen und Musiker unter 18 Jahren. Die Donautaler hätten derzeit acht Ehrenmitglieder. Karl Hörbrand ließ auch das Musikerjahr revue passieren und erwähnte gewisse Höhepunkte bzw. Ereignisse wie den Vorspielnachmittag und das Jubiläumskonzert der Musikkapelle. Einen aufrichtigen Dank zollte Hörbrand dem Festausschuss für das 30-jährige Jubiläum, welches in der Festhalle der Familie Richard Hitzler am Priehlweg stattfand. Ebenso galt der Dank an alle freiwilligen Helfer, als auch den Fristinger Oldtimerfreunden für das Mitorganisieren und Durchführen der tollen Festlichkeit. Die Vereinsmitglieder meisterten im abgelaufenen Musikerjahr 40 Auftritte und besuchten 49 Musikproben. Hörbrand dankte auch dem scheidenden Dirigenten der Jugendkapelle, Tobias Wunderle für seine Tätigkeit. Der Stabwechsel an Wolfgang Neidhöfer, der seit Jahresanfang die Jugendkapelle leitet, hätte gut funktioniert.

Dankesworte richtete der Vorstand an die Ausbilder Karl–Heinz Schneider (Holz), Tobias Wiedemann (Schlagzeug), Tobias Schmied (hohes Blech), Katharina Kitzinger (Flöten), Marie-Sophie Schweizer (MFE), und an den Dirigenten Wolfgang Neidhöfer (tiefes Blech). Hörbrand nutzte die Gelegenheit und bedankte sich bei der Stadt Dillingen für die Überlassung des Probenraums das ganze Jahr über. Zu guter Letzt dankte er allen, die in irgendeiner Art und Weise dem Musikverein mit Rat und Tat oder Spenden zur Seite standen.

Dirigent Wolfgang Neidhöfer dankte den Musikerinnen und Musikern als auch der Vorstandschaft für die angenehme Zusammenarbeit. Es sei dies nicht überall so. Er dankte den Musikern für die Probendisziplin und ging auf das bevorstehende Wertungsspiel, welches am 01. April in Bachhagel stattfinden werde, ein. Neidhöfer wünscht sich für das bevorstehende Jahr, dass ein Kirchenkonzert veranstaltet werde, mit der Zielsetzung, das Konzert an mehreren Orten aufzuführen (Augsburg, ...). Dankesworte richtete Neidhöfer an die Notenwartin Anja Kammergruber für ihre Tätigkeit.
Unter dem Punkt Wünsche und Anträge ergriff Konrad Ahle das Wort und bedankte sich bei der Musikkapelle im Namen des Oberbürgermeisters Hans-Jürgen Weigl, der Stadt Dillingen als auch der Pfarreiengemeinschaft für das Mitbegleiten und Umrahmen der Feierlichkeiten und kulturellen Anlässe. Gegen 21.20 Uhr konnte Hörbrand die harmonisch verlaufene Versammlung schließen.

Sonntag, 19. Februar 2006Faschingsumzüge
Die „Donautaler“ beteiligten sich auch dieses Jahr an vier Faschingsumzügen: Am 18. Februar bei der Arche in Dillingen, am nächsten Tag bei den Schlossfinken in Höchstädt, am 25. Februar bei der Hallo Woch in Donaualtheim und am Faschingsdienstag bei den Glinken in Gundelfingen.


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Zu Aktuelles aus dem Jahr 2007Zu AktuellesZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenFunktion nicht verfügbarZu Aktuelles aus dem Jahr 2005