Aktuelles


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003


Donnerstag, 31. Mai 2018Fronleichnam
An Fronleichnam waren die Donautaler wieder in ihren beiden Heimatorten unterwegs. Am Vormittag umrahmten die Musiker die Prozession, den Kirchenzug und den Frühschoppen in Fristigen. Am Abend gestalteten sie die Prozession in Kicklingen.

Mittwoch, 30. Mai 2018Standkonzert und Umzug für die erfolgreichen Schützen vom Gauschießen der Tell Schützen Eppisburg
Die Tell Schützen aus Eppisburg konnten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Erfolge beim Gauschießen vermelden. So kommen die Gaujugendkönigin (Celina Delau), der Gaukönig der Auflagenschützen (Johann Ertl) sowie die beste Dame auf der Festscheibe (Verena Wagner) aus dem Verein.
Zu ihren Ehren veranstalten die Tell-Schützen einen Empfang mit Umzug durch das Dorf zum Schützenheim. Die Donautaler spielten dazu ein kleines Standkonzert und führten den Umzug musikalisch an.

Sonntag, 20. Mai 2018900 Jahre Steinheim
Am Pfingstwochenende feierte unser Nachbardorf Steinheim das 900. Jubiläum seiner Gründung. In der Hofmühle hatten die Steinheimer daher zu einem großen Fest am Pfingstwochenende geladen. Die Donautaler unterhielten die Besucher am Sonntag zum Mittagstisch und in den Nachmittag hinein mit zünftiger, traditioneller Unterhaltungsmusik.

Montag, 30. April 2018Maibaumaufstellen in Fristingen
Wie jedes Jahr wird in Fristingen am Abend des letzten Apriltages der Maibaum aufgestellt. Die Donautaler begleiteten diesen Brauch musikalisch.

Samstag, 28. April 2018Hochzeit von Kathrin und Rudi Krell
An diesem Samstag heiratete unsere Vorsitzende und Flötistin Kathrin ihren Rudi. Selbstverständlich, dass die Donautaler musikalisch alles auffahren, um den Trauungsgottesdiensten zu umrahmen. Mit fünf Instrumentalstücken und den Chorälen aus dem Gotteslob spielte die Stammkapelle unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer fast ein ganzes Kirchenkonzert in der Kicklinger Pfarrkirche.
Anschließend ging es auf den Stettenhof nach Mödingen zur Hochzeitsfeier. Dort spielte die Stammkapelle zusammen mit den Musikern des Musikverein Fahlheim (Kathrin spielt auch dort Querflöte) ein Standkonzert zum Sektempfang. Später bereicherten die Donautaler die Feier mit einer Einlage, bei der die Braut ihren frischvermählten Gatten an seiner Stimme aus mehreren Kandidaten erkennen musste. Dummerweise nahmen alle diese zuvor eine Prise Helmium zu sich. Doch Kathrin meisterte diese Aufgabe treffsicher. Anschließend feierten die Musiker noch kräftig mit, bis ein schöner Tag zu Ende ging.
Die Instrumentalstücke des Trauungsgottesdienstes:

  • Highland Cathedral (M. Korb/U. Roever, Arr. S. Rundel)
  • Ich bete an die Macht der Liebe (Dmitri S. Bortniansky, Arr. Michael Bilkes)
  • Hallelujah (L. Cohen, Arr. H. Briegel)
  • Song of Adoration (R. Kernen)
  • The Olympic Spirit (John Williams, Arr. Jay Bocook)

Freitag, 27. April 2018Standkonzert für Dirigentin Marie-Sophie Schweizer
Unsere Dirigentin Marie-Sophie Schweizer wurde an diesem Wochenende 30 Jahre alt. Zu diesem Anlass ließen es sich die Donautaler nicht nehmen, ihr ein kleines Ständchen zu spielen. Gemeinsam mit der Stadtkapelle Dillingen überraschten wir sie vor ihrem Elternhaus punkt Mitternacht mit einer kleinen musikalischen Darbietung. Sichtlich gerührt nahm sie die Glückwünsche der beiden Vereine sowie der einzelnen Musiker entgegen.

Sonntag, 22. April 2018Dillinger Frühling
In diesem Jahr spielten die Donautaler auf dem Dillinger Frühling am Sonntagabend im Festzelt auf. Unter der Leitung von Marie-Sophie Schweizer unterhielt die Stammkapelle die Besucher mit zünftiger Blasmusik. Außerdem ließen es sich die Musiker nicht nehmen, beim Wettsägen mit einer Mannschaft teilzunehmen.
Am Freitag hatten die Donautaler bereits zusammen mit den anderen Kapellen der Stadt Dillingen das Volksfest mit dem traditionellen Standkonzert vor dem Dillinger Rathaus und dem anschließenden Umzug zum Festplatz eröffnet.

Sonntag, 22. April 2018Standkonzert zur Erstkommunion in Kicklingen
Am Erstkommuniontag in Kicklingen begrüßten die Donautaler die Erstkommunionkinder mit einem Standkonzert. Vor der Hl. Messe wurden sie dann mit Marschmusik zur Kirchenpforte begleitet.

Samstag, 21. April 2018150 Jahre Bucher Aloisius Quelle Gundelfingen
150 Jahre gibt es die Bucher Aloisius Quelle in Gundelfingen schon. Beim öffentlichen Firmenjubiläum auf dem Betriebsgelände spielten die Donautaler im Festzelt zum Mittagstisch mit Unterhaltungsmusik auf.

Samstag, 24. Mrz 2018Examenskonzert von Marie-Sophie Schweizer
Die Dirigentin der Donautaler - Marie-Sophie Schweizer hält nun ihr Bachelor-Diplom im Hauptfach Blasorchesterleitung in den Händen. Den Abschluss ihres Studiums am Leopold-Mozart Zentrum der Universität Augsburg bildete ihr Examenskonzert in der Sebastian Kneipp Halle in Dillingen. Bei über 500 Zuhörern, darunter Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange, dirigierte sie die Stammkapelle des Musikverein Donautaler zusammen mit vielen Gastmusikern.
Mit dem mit 80 Musikern besetzten sinfonischen Blasorchester hatte Marie-Sophie Schweizer vier anspruchsvolle Werke einstudiert. Souverän animirte sie die Musiker die verschiedenen Tempi, Phrasierungen, Soli, Registerübergabe der einzelnen Passagen und grundsätzlich den Charakter der Musikstücke gekonnt und stimmungsvoll zu interpretieren. Ein fünftes Werk musste sie mit dem Orchester bei einer Lehrprobe vor dem Publikum unter dem genauen Blick der Jury einstudieren. Die Musiker bekamen die Noten dabei zum ersten Mal zu sehen. Auch dies meisterte die Dirigentin gekonnt, so dass ein Unterschied bei einer abschließenden Aufführung eindeutig zu hören war. Das Ergebnis des monatelangen Fleißes und Vorbereitungen waren schließlich die Note 1,3 für die Dirigierleistung sowie 1,7 für die Lehrprobe. Außerdem bekam Marie-Sophie Schweizer eine 2,0 für die Instrumentierung der Blasorchesterwerke.
Das Publikum zeigte seine Anerkennung für die Leistungen von Dirigentin und Orchester mit großem, langem Applaus und stehenden Ovationen. Maurice Hamers, Professor für Blasorchesterleitung an der Uni Augsburg, zeigte sich in seiner Ansprache begeistert über die vielen Besucher und die daraus resultierende Anerkennung der sinfonischen Blasmusik. Oberbürgermeister Frank Kunz und Vorsitzende der Donautaler Kathrin Krell überreichten Marie-Sophie Schweizer einen Blumenstrauß und dankten ihr für ihren Einsatz.
Wir Donautaler gratulieren unser Dirigentin Marie-Sophie Schweizer recht herzlich für ihren hervorragenden Abschluss und sind unheimlich dankbar, dass wir ein Teil davon sein durften!


2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003

Eine Seite rückwärts: Zur StartseiteFunktion nicht verfügbarZur zuletzt besuchten SeiteDiese Seite druckenAktuelles aus den vergangenen JahrenEine Seite vorwärts: Termine